IASTE in Kiel

IAESTE ist die International Association for the Exchange of Students for Technical Experience. Als solches können sich Studierende der Natur- und Ingenieurswissenschaften über die jeweilige Lokalstelle oder das jeweilige IAESTE Lokalkomitee bei IAESTE für ein Praktikumsangebot im Ausland bewerben. IAESTE-Praktika werden grundsätzlich bezahlt.

IAESTE wurde 1948 gegründet und ist eine internationale, unpolitische, unabhängige Organisation zur Vermittlung von Praktikunsplätzen im Ausland mit ca. 80 Mitgliedsländern. Die Bundesrepublik Deutschland ist seit 1950 Mitglied und wird durch das deutsche Komitee der IAESTE im Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) vertreten.

Jedes Mitgliedsland hat ein Nationalkomitee (NC) und viele Lokalkomitees (LC). Die Aufgaben der LC bestehen darin, Bewerbungen von Kieler Studenten für das IAESTE-Programm entgegenzunehmen und die internationalen IAESTE-Praktikanten in Kiel zu betreuen. Auf diesen Seiten erfahrt ihr mehr vom Lokalkomitee Kiel. An Hochschulen, an denen es kein LC gibt, kümmern sich die jeweiligen Akademischen Auslandsämter um die Aufgaben von IAESTE.

Zur IAESTE Deutschland Webseite.

Zur Website des IAESTE Lokalkomitee Kiel