Kulturelle Vielfalt in Teams- Ein Erfolgsfaktor?

 

Workshopleitung: Prabhpreet Chadha-Gebauer, chadha-gebauer@zfs.uni-kiel.de

 

Zeitraum: 27.07.2020-7.08.2020

 

Online Termine über Zoom am 27.07, 28.07, 29.07, 06.08, 07.08., 10 Uhr bis 13 Uhr

 

Eigenständige Projektarbeit: 29.07.2020-05.08.2020

 

Kursbeschreibung:

Aufgrund der allgemeinen Internationalisierung der Gesellschaft wird die Bedeutung kultureller Vielfalt in der Teamarbeit immer wichtiger. Obwohl kulturelle Unterschiede für den Teamerfolg nicht zwangsläufig relevant sein müssen, sollten diese Unterschiede zusammen mit anderen Aspekten wie Persönlichkeit, interkulturellen Erfahrungen sowie Sprachkompetenzen der Teammitglieder kritisch hinterfragt und berücksichtigt werden. Die zentrale Frage ist jedoch: reicht allein die Bewusstheit über die jeweiligen Erfahrungen, Sichtweisen und Wissensbestände, um das Team zum Erfolg zu bringen? Welche Fähigkeiten braucht jedes einzelne Teammitglied, um die Teameffektivität zu fördern? Welchen Einfluss hat die eigene Rolle und Haltung auf die Teamproduktivität in multikulturellen Teams?

In diesem Seminar arbeiten Teilnehmer*innen in kleinen multikulturellen Teams und entwickeln selbstverantwortlich Projekte eigner Wahl. Das gegenseitige Lernen, der wertschätzende Umgang

und die Zusammenarbeit in Projekten helfen allen Teilnehmer*innen dabei, als eine Brücke zwischen unterschiedlichen Weltbildern zu dienen und die Ressourcen zu schätzen, die kulturelle Vielfalt bietet.