Veranstaltungen von JobStarter

Im Rahmen von JobStarter werden Veranstaltungen und Fortbildungsangebote ermöglicht. Die Veranstaltungen sind noch entgültig zu planen und zu terminieren. Daten und Informationen werden an dieser Stelle stetig aktualisiert. Bei Fragen nach bestimmten Programmpunkten wenden Sie sich an Herrn Dr. Faizan.

Internationales offenes Networking Unternehmens-/Start-Up Frühstück [26. April ab 09:30 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Netzwerken bedeutet neue Kontakte knüpfen und dauerhafte Verbindungen mit gegenseitigem Nutzen schaffen. Es spielt eine wichtige Rolle, um den Erfolg, sowohl für Individuen, als auch für Organisationen, zu beschleunigen und zu festigen.

Für Studierende bietet das International Networking Breakfast die beste Möglichkeit, um Insidertipps aus erster Hand von VertreterInnen der Unternehmen zu erhalten. Außerdem eröffnet es den Studierenden die Chance von erfahrenen Personen eine Rückmeldung zu ihrem persönlichen Profil zu erhalten, um somit dem Ziel einer Anstellung im individuellen Wunschunternehmen näherzukommen.

Im Rahmen eines leckeren Frühstücks sind zwei Unternehmen dazu eingeladen, sich den Studierenden vorzustellen, Fragen zu beantworten und Tipps zu geben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Business Buddy Program 

Informationen für interessierte Studierende:

Das Ziel des Business Buddy Programms ist es, den Wissensaustausch zwischen ausgewählten Vertretern von Unternehmen und Studierenden zu unterstützen. Die Interaktion hängt dabei völlig von ähnlichen Interessen sowie sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten ab. Studierende sollten darüber hinaus wissensbegierig sein und Freude am Lernen haben. Sollte Interesse vorhanden sein, gibt es die Möglichkeit, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen könnte wiederum von der Arbeitskultur, den Ideen, dem sozialen Umgang und dem Lebensstil der zugeordneten Studierenden und deren jeweiligen Heimatländern (in denen ein wirtschaftliches Interesse besteht) profitieren. 

Ds Kick-off meeting ist am 27. April um 16 Uhr in der starterkitchen von Opencampus (Kuhnkestrasse 6, 24118 Kiel)

Wenn du am Business Buddy Programm teilnehmen möchtest kannst du dich ganz einfach unter folgendem Link registrieren: https://goo.gl/o5NrtE 

Informationen für interessierte Unternehmen:

Was ist das Business Buddy Programm?

Das Business Buddy Programm hat es sich zum Ziel gesetzt hochmotivierte internationale Studierende mit lokalen Unternehmen zusammenführen, um durch Synergien, einen größtmöglichen Wissensaustausch zu erreichen, von dem beide Seiten profitieren.

Wie funktioniert das Business Buddy Programm?

Interessierte Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen haben die Möglichkeit, sich mit einzelnen internationalen Studierenden als Buddy-Paarung befristet zusammenzufinden. Dies geschieht auf Grundlage von gemeinsamen Interessen und Qualifikationen durch ein Matching-Verfahren. In einem ersten Kick-Off-Treffen bekommen die Business Buddys dann die Gelegenheit sich kennenzulernen und erstmals auszutauschen. Der Projektzeitraum ist von Anfang April bis Ende September 2017. Während dieser Zeit finden drei offizielle Treffen statt, bei denen alle Teilnehmer die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bekommen.

Was sind die Voraussetzungen?

Sie sind interessiert an einem interkulturellen Austausch von Wissen und Erfahrungen und bereit Ihren Buddy gelegentlich an Ihrem Arbeitsprozess teilhaben zu lassen? Sie würden selber gerne Ihre Fremdsprachkompetenz fördern? Sie möchten gerne interessierten Studierenden die Vielfältigkeit des deutschen Arbeitsmarktes nahebringen?

Wir finden einen passenden Buddy.

Business Buddy Programm [Kick-Off Veranstaltung im April 2017]

Das Ziel des Business Buddy Programms ist es, den Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen MitarbeiterInnen ausgewählter Unternehmen und internationalen Studierenden zu erleichtern. Die Interaktionen finden auf Basis ähnlicher Interessen, Fähigkeiten, präferierter Sprachkompetenzen etc. statt, um somit sowohl den Studierenden, als auch den Unternehmen bestmöglich weiterzuhelfen.

Dieses Programm ist für alle neugierigen Studierenden gedacht, die die deutsche Arbeitskultur kennenlernen möchten, die an einer Erweiterung eines professionellen Netzwerks interessiert sind und die breit sind, Möglichkeiten zu erforschen, um ihr eigenes Wissen, dass sie durch Bildung und praktische Erfahrungen erlangt haben, mit den Unternehmen zu teilen.  Als TeilnehmerIn, wird es dir außerdem möglich sein, einige „Best Practice“ Beispiele aus deinem Heimatland beizusteuern.

 Die Teilnahme ist kostenlos.

JobStarter Brainstormer (10 Studierende aus unterschiedlichen Ländern) [10. April 2017, 18:00 - 20:00 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Jedes Semester gibt es eine sogenannte Brainstormer Sitzung mit TeilnehmerInnen verschiedener JobStarter-Veranstaltungen. Studierende aus unterschiedlicher Nationalitäten sind im Rahmen eines Mittag- oder Abendessens dazu eingeladen, zukünftige JobStarter-Veranstaltungen zu diskutieren und neue Veranstaltungsformen zu entwerfen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

„Time to Play“  ganztägig am Wochenende [12. Mai 2017, 12:00 - 20:00 hrs at Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Dieses Wochenende ist gemacht für alle spaßsuchenden, leidenschaftlichen, neugierigen und motivierten Personen, die von interessanten Ideen und Konzepten angetrieben werden!

Alle TeilnehmerInnen sind aufgefordert, an ihrer Geschäftsidee/-Konzept/-Produkt weiterzuarbeiten und diese im Laufe des Wochenendes vorzustellen. Nach einer kurzen Vorstellung der Ideen kann jede*r frei Teammitglieder mit ähnlichen Interessen wählen, um die Idee noch weiter voranzubringen.

Unsere Experten werden die Teams anleiten, um die Konzepte weiterzuentwickeln und werden zudem für Fragen zur Verfügung stehen.

Am Ende der Veranstaltung sollen alle Teams ihre verbesserten Konzepte vorstellen und für das beste Konzept wird am Ende ein Preis verliehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

http://www.opencampus.sh/events/time-to-play-2/

Business Lunch (Unternehmensvertreter werden hinsichtlich des nationalen Hintergrunds und der Interessen der „gastgebenden“ Studierenden eingeladen)

a. Afrika Business Lunch [ 09. Mai 2017, 13:00 - 14:00 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Die 2015 an der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel gegründete Initiative JobStarter, die internationale Studierende dem deutschen Arbeitsmarkt näherbringen möchte, veranstaltet nun seinen ersten afrikanischen „Business-Lunch“. Das Ziel des informellen Mittagessens ist es, eine Plattform für die Gemeinschaft afrikanischer Studierender in Schleswig-Holstein zu schaffen, um die reiche und vielfältige Kultur Afrikas vorzustellen und gleichzeitig persönliche Erfahrungen über das Leben und das Studieren in Deutschland und in Afrika gegenüberzustellen. Außerdem bietet der „Business-Lunch“ eine interaktive Plattform für das Publikum, welches sowohl aus internationalen Studierenden, als auch aus UnternehmensvertreterInnen besteht, die daran interessiert sind mehr über die afrikanische Kultur und afrikanisches Essen zu lernen oder die einen Handelsaustausch zwischen Schleswig-Holstein, Deutschland und Afrika vorantreiben möchten.

http://www.opencampus.sh/events/africa-business-lunch/

b. Bangladesch Business Lunch [23. Mai 2017, 13:00 - 14:00 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Das Ziel des informellen Mittagessens ist es, der Gemeinschaft Studierender aus Bangladesch in Schleswig-Holstein eine Plattform zu geben, auf der sie ihre vielfältige und faszinierende Kultur und Traditionen vorstellen können. Studierende haben außerdem die Möglichkeit ihre persönlichen Erfahrungen hinsichtlich des Lebens und des Studierens in Deutschland mit dem ihres Heimatlandes gegenüberzustellen. Außerdem bietet der „Business-Lunch“ eine interaktive Plattform für das Publikum, welches sowohl aus internationalen Studierenden, als auch aus UnternehmensvertreterInnen besteht, die daran interessiert sind mehr über die bangladeschische Kultur und das bangladeschische Essen zu lernen oder die einen Handelsaustausch zwischen Schleswig-Holstein, Deutschland und Bangladesch vorantreiben möchten.

http://www.opencampus.sh/events/bangladesh-business-lunch/

c. Pakistan Business Lunch [29. Juni 2017, 13:00 - 14:00 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Der pakistanische „Business-Lunch“ gibt der Gemeinschaft pakistanischer Studierender in Schleswig-Holstein eine Plattform, um ihre exotische Kultur und Traditionen zu präsentieren. Studierende haben außerdem die Möglichkeit ihre persönlichen Erfahrungen hinsichtlich des Lebens und des Studierens in Deutschland mit dem ihres Heimatlandes gegenüberzustellen.  Außerdem bietet der „Business-Lunch“ eine interaktive Plattform für das Publikum, welches sowohl aus internationalen Studierenden, als auch aus UnternehmensvertreterInnen besteht, die daran interessiert sind mehr über die pakistanische Kultur und das pakistanische Essen zu lernen oder die einen Handelsaustausch zwischen Schleswig-Holstein, Deutschland und Pakistan vorantreiben möchten.

http://www.opencampus.sh/events/pakistan-business-lunch/

Jobmesse [18. Mai 2017, 09:00 - 17:00 Uhr, Audimax, CAU Kiell]

Wenn internationale Studierende mit deutschen UnternehmensvertreterInnen auf Jobmessen in Kontakt treten möchten, stellt der sprachliche Unterschied meist das größte Hindernis dar. Als JobStarter Projekt möchten wir daher auch in diesem Jahr für spezifische Jobmessen eine Initiative starten, mit der wir den Kontakt zu einzelnen UnternehmensvertreterInnen herstellen werden und fragen werden, ob es an den Ständen englisch sprechende VertrerInnen gibt.  Zudem werden wir Gruppen aus 8-10 Studierenden bilden, mit denen wir die Stände besuchen werden. Ferner soll die Jobmesse den internationalen Studierenden dabei helfen, direkt mit UnternehmensvertreterInnen in Kontakt zu treten.

http://www.opencampus.sh/events/international-talent-fair-2/

Internationales offenes Networking Unternehmens-/Start-Up Frühstück [31. Mai ab 09:30 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Netzwerken bedeutet neue Kontakte knüpfen und dauerhafte Verbindungen mit gegenseitigem Nutzen schaffen. Es spielt eine wichtige Rolle, um den Erfolg, sowohl für Individuen, als auch für Organisationen, zu beschleunigen und zu festigen.

Für Studierende bietet das International Networking Breakfast die beste Möglichkeit, um Insidertipps aus erster Hand von VertreterInnen der Unternehmen zu erhalten. Außerdem eröffnet es den Studierenden die Chance von erfahrenen Personen eine Rückmeldung zu ihrem persönlichen Profil zu erhalten, um somit dem Ziel einer Anstellung im individuellen Wunschunternehmen näherzukommen.

Im Rahmen eines leckeren Frühstücks sind zwei Unternehmen dazu eingeladen, sich den Studierenden vorzustellen, Fragen zu beantworten und Tipps zu geben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Unternehmensbesichtigung [2. Juni 2017, 8-18 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Das Ziel der Unternehmensbesichtigungen ist es, internationalen Studierenden einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, die multinational in Europa agieren. Die TeilnehmerInnen können direkt mit erfahrenen UnternehmerInnen in Interaktion treten und ermöglicht einen Überblick auf zukünftige Karrierechancen im Allgemeinen und sogar innerhalb des spezifischen Unternehmens.

Die Teilnahme ist kostenlos.

http://www.opencampus.sh/events/company-visits/

StartUp Abend [13. Juni 2017, 16:00 - 20:00 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Ein vierstündiger Workshop, der von etablierten GründerInnen veranstaltet wird, soll den internationalen Studierenden dabei helfen, den ersten Schritt zur Verwirklichung ihrer individuellen Geschäftsidee zu tätigen. Während der Veranstaltung sind die Studierenden dazu eingeladen, über ihre Ideen und Einschränkungen zu diskutieren und sich Ratschläge von erfahrenen GründerInnen einzuholen. Auch hier können sehr gut neue Verbindungen geknüpft werden und neue Partnerschaften entstehen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

http://www.opencampus.sh/events/startup-evening/

Internationales offenes Networking Unternehmens-/Start-Up Frühstück [28. Juni 2017 ab 09:30 Uhr, Kuhnkestraße 6, 24118 Kiel]

Netzwerken bedeutet neue Kontakte knüpfen und dauerhafte Verbindungen mit gegenseitigem Nutzen schaffen. Es spielt eine wichtige Rolle, um den Erfolg, sowohl für Individuen, als auch für Organisationen, zu beschleunigen und zu festigen.

Für Studierende bietet das International Networking Breakfast die beste Möglichkeit, um Insidertipps aus erster Hand von VertreterInnen der Unternehmen zu erhalten. Außerdem eröffnet es den Studierenden die Chance von erfahrenen Personen eine Rückmeldung zu ihrem persönlichen Profil zu erhalten, um somit dem Ziel einer Anstellung im individuellen Wunschunternehmen näherzukommen.

Im Rahmen eines leckeren Frühstücks sind zwei Unternehmen dazu eingeladen, sich den Studierenden vorzustellen, Fragen zu beantworten und Tipps zu geben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Treffen der JobStarter Gemeinschaft

Bei diesem Treffen zwischen JobStarter-Teilnehmern und Mentoren, sollen Themen von JobStarter-Veranstaltungen bis hin zur beruflichen Beratung diskutiert werden. Dies findet im Rahmen eines leckeren Buffets oder Essens statt.

Teilzeitjobs (Zwei Job-Postings pro Woche auf Stujo.net und der JobStarter-Facebookseite)

Suchst du nach einem Teilzeitjob neben deinem Studium? Dann behalte am besten die Plattform Stujo.net und unsere JobStarter-Facebookseite im Blick. Hinterlasse auf unserer Facebookseite ein „Gefällt mir“ und registriere dich auf Stujo.net, um nichts zu verpassen.

http://stujo.net/

https://www.studium.uni-kiel.de/de/studium-organisieren/kursaenderung

https://www.facebook.com/JobStarter.CAU/

https://www.jobbörse-stellenangebote.de/