International Day 2019

International Day Plakat

Der International Day findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. In Vorträgen und Aktivitäten stellen Einrichtungen der Universität  Kiel, das Studentenwerk Kiel sowie studentische Organisationen ihren Beitrag zum Thema Internationalität vor.

Grußwort

Vizepräsidentin Frau Pistor HatamIn ihrem Selbstverständnis sieht sich die CAU als internationaler Campus, auf dem interkulturelle Vielfalt gelebt wird. Sie öffnet den Blick ihrer Studierenden, Lehrenden, ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für andere Kulturen, Arbeitsweisen und Aspekte wissenschaftlichen Arbeitens und fördert dadurch interkulturelle Verständigung und Innovationspotential. Der International Day hat das Ziel, die internationalen Aktivitäten auf dem Campus sichtbar zu machen, Mobilität zu fördern und Raum für Begegnungen zu schaffen. Zahlreiche Einrichtungen der CAU und externe Partner haben ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geschaffen, das zum Zuhören, Staunen und Mitmachen einlädt. Wir freuen uns, Sie bei den vielfältigen Veranstaltungen begrüßen zu können!

Prof. Dr. Anja Pistor-Hatam, Vizepräsidentin für Studienangelegenheiten, Internationales und Diversität und Schirmherrin des International Day

Veranstaltungsübersicht

12.06.2019

Eröffnung des International Day

18:00 Harnessing the benefits of international student mobility in Germany: Vortrag und Diskussion mit Nannette Ripmeester, Director of Expertise in Labour Mobility

12.06.2019 von 18:00 bis 20:00

Audimax Hörsaal C

Globale Mobilität von Studierenden steht seit vielen Jahren im Mittelpunkt der Internationalisierung der Bildung, spielt eine wichtige Rolle bei der grenzüberschreitenden Verbreitung von Wissen und Ideen und bereitet die Studierenden besser auf eine vernetzte und globale Arbeitswelt vor. Nannette Ripmeester wird in ihrer Rede auf die aktuellen Trends der internationalen Studierendenmobilität in Deutschland eingehen. Sie wird darlegen, warum die Beschäftigungsfähigkeit das wichtigste Element für die Zufriedenheit der Studierenden weltweit ist und wie die Technologie uns einen enormen Vorteil bei der Entwicklung innovativer Praktiken verschafft, um die Vorteile der globalen Mobilität zu nutzen.

Nannette Nanette RippmeesterRipmeester ist Director of Expertise in Labour Mobility und Gründer der Bildungsspiel-App CareerProfessor.works. Sie begann ihre internationale Karriere bei der Europäischen Kommission in Brüssel und arbeitete 7 Jahre lang an der Optimierung der Arbeitskräftemobilität innerhalb Europas, nachdem sie einen MA in Europastudien an der Universität Amsterdam erworben hatte. Nannette ist Teil des NAFSA Trainer Corps und wurde kürzlich zum Industry Innovator in Residence for Study Queensland ernannt, mit dem Schwerpunkt auf Beschäftigungsfähigkeit. Neben ihrer Tätigkeit für ELM leitet Nannette das European Office für i-graduate - verantwortlich für das International Student Barometer (ISB) in Kontinentaleuropa und Atlantik-Kanada. Sie ist Vorstandsmitglied von Codarts, der Dutch University of Arts, die Tänzer, Musiker und Zirkusartisten ausbildet. Sie präsentiert und schreibt häufig über Beschäftigungsfähigkeit, Absolventenergebnisse, Talentbindung und kulturelle Unterschiede bei der Arbeitssuche. Mit über 25 Jahren Erfahrung Arbeit für große Unternehmensklienten und HigherEd-Institutionen auf der ganzen Welt weiß sie, was Menschen international beschäftigungsfähig macht,  das macht Nannette zu einer der führenden Experten für Mobilität für Studium und Beruf.

Veranstalter: International Center

Die Veranstaltung ist auf Englisch, Fragen können auch auf Deutsch gestellt werden.

Jan Bensien, 0431 880 3716

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13.06.2019

10:15 - 11:45 Lehre über Ländergrenzen - Einblicke in ein europäisches Lehrprojekt: Online Workshop mit Dr. Ellen Fetzer

13.06.2019 von 10:15 bis 11:45

Teilnehmende erhalten einen Einblick in das von ERASMUS+ geförderte Lehrprojekt  „Social Entrepreneurship for Local Change“ (www.localchange.eu). Im Anschluss an einen Impulsvortrag gibt es die  Möglichkeit, Fragen  zu Herausforderungen und Gelingensbedingungen in der Zusammenarbeit und Durchführung der hochschulübergreifenden Lehrveranstaltung zu diskutieren.

Interessierte melden sich an unter der Email: lehrende.perle@uv.uni-kiel.de

Veranstalter: PerLe - Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Frauke Godat, 0431 880 5945

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11:00 - 15:00 Get together on the campus mit Kulturgrenzenlos

13.06.2019 von 11:00 bis 15:00

Christian-Albrechts-Platz

In lockerer Atmosphäre wollen wir mit Euch zusammen kommen und zeigen wie International unser Campus ist. Dafür haben wir tolle Mitmachaktionen, Musik und eine riesen Teppichlandschaft zum Verweilen vorbereitet.  Kommt vorbei und lernt kulturgrenzenlos kennen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und fröhliche Begegnungen!

Veranstalter: Kulturgrenzenlos

Khaled Hasso und Felizitas Brinkmann

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12:00 - 12:30 Was bietet der Workshop interkulturelle Kompetenz (WIK) - Ist das auch etwas für mich?

13.06.2019 von 12:00 bis 12:30

Seminarraum, IC

Bevor du dich für den Workshop Interkulturelle Kompetenz (WIK) anmeldest, überlegst du sicher welchen Nutzen du davon hast! Lohnt es wirklich, einen ganzen Samstag neben allen Vorlesungen zu „opfern“? Ist das eine gute Vorbereitung für meinen Auslandsaufenthalt? Ich bin erst seit kurzem in Deutschland, kann ich trotzdem mitmachen?? Oder willst du erstmal wissen was das WIK überhaupt ist?

Einen Eindruck bekommst du im Schnupperkurs! Und deine Fragen werden auch beantwortet! Wer sich dann direkt für den Workshop anmelden möchte, kann das vor Ort machen und auch alle anderen, werden mit einem „Aha - Effekt“ wieder gehen!

Veranstalter: Studentenwerk Schleswig-Holstein

Daniela Evers, 0431 8816230

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13:00 - 13:45 BiLi, DaZ und Internationales - Zertifikatskurse für Lehramtsstudierende - Informationsveranstaltung

13.06.2019 von 13:00 bis 13:45

Leibnizstraße 3, R. 220

Die Zertifikatskurse des Zentrums für Lehrerbildung ermöglichen es Lehramtsstudierenden, das vorhandene theoretische Wissen im Schulalltag gezielt und fokussiert einzusetzen und zu erproben. In dem Vortrag werden drei Kurse vorgestellt, die zum einen den (Fremd-)Spracherwerb im Bilingualen Sachfachunterricht sowie im DaZ-Unterricht und zum anderen das außerordentliche Engagement im Bereich Internationales und Interkulturelles thematisieren. Was bedeuten Auslandsaufenthalte, der Erwerb von Sprachen, die Teilnahme an Interkulturellen Trainings, das Engagement in internationalen Projekten oder der Besuch einer Summer School für die spätere Tätigkeit an der Schule?
Diese und weitere Fragen werden in dem 45minütigen Infovortrag geklärt und anhand der Zertifikatskursinhalte beleuchtet.
 
In einer immer globaler werdenden Welt ist Schule zu einem interkulturellen, noch heterogenerem Raum geworden. Die Angebote "Workshops und Zertifikate" sollen das Lehramtsstudium bereichern und den angehenden Lehrkräften die Möglichkeit bieten, bereits während der universitären Ausbildungsphase, das eigene Profil zu schärfen. In dem Vortrag werden drei Zertifikatskurse besonders hervorgehoben:

Das Zertifikat Bilingualer Unterricht bietet eine einzigartige Verbindung von Fremdsprache und Sachfach. An vielen Schulen in Schleswig-Holstein haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an bilingualem Englisch- oder Französischunterricht teilzunehmen. Der Zertifikatskurs gibt den Studierenden einen fokussierten Einblick in den bilingualen Unterricht.
Das DaZ-Zertifikat bietet den angehenden Lehrkräften durch den Besuch von universitären Lehrveranstaltungen und die Hospitation an Schulen eine zusätzliche Qualifizierung für die sprachliche Förderung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Das Angebot ermöglicht den Studierenden eine intensive theoretische und praktische Auseinandersetzung mit dem Thema Deutsch als Zweitsprache.
Das Zertifikat „Lehramt international - Schule weltoffen und interkulturell gestalten“ zielt darauf ab, Auslandsaufenthalte, Teilnahme an internationalen Projekten, Sprachkurse und ähnliches zu dokumentieren, wertzuschätzen und zu zertifizieren.

Veranstalter: Zentrum für Lehrerbildung

Melanie Korn, 0431 880 1266

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15:00 - 15:45 Lehramt international – Auslandspraktika und internationale Projekte - Informationsveranstaltung

13.06.2019 von 15:00 bis 15:45

Seminarraum International Center

Es gibt viele Wege und Möglichkeiten für Lehramtsstudierende ins Ausland zu gehen. In dem Vortrag werden vornehmlich Optionen für Schulpraktika im Ausland und spannende internationale Projekte vorgestellt. Dabei geht es vor allem um Fragen der Planung, Durchführung und Anerkennung. Wann ist der richtige Zeitpunkt im Studium? Wo kann ich hin? Was muss ich bei der Planung beachten? Bekomme ich dafür Leistungspunkte?

Im Anschluss bietet sich im ERASMUS-Café die Gelegenheit, im persönlichen Gespräch Details und Fragen zu klären sowie von Tipps und Erfahrungsberichten einzelner Kommilitonen zu profitieren.

Veranstalter: Zentrum für Lehrerbildung

Melanie Korn, 0431 880 1266

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17:00 - 18:15 Klangbilder – Literature meets Language

13.06.2019 von 17:00 bis 18:15

Foyer Audimax

Internationale und deutsche Studierende machen in diesem Beitrag sprachliche Vielfalt hör- und erlebbar. Die Klangbilder unterschiedlicher Sprachen faszinieren und  ermöglichen den Zuhörenden sich akustisch und emotional Sprachen unserer Welt zu nähern und diesen, jenseits zielgerichteter Kommunikation und Verständigung, nachzuspüren. Grundlage dieser Klangbilder bilden kurze Auszüge zahlreicher Übersetzungen der Erzählung „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry oder auch Lieblingsgedichte/Prosa einzelner Vorlesender. Flankierend werden im Rahmen eines Gallery Walks deutsche und englische Übersetzungen der internationalen literarischen Hörproben präsentiert und bieten im Anschluss an die Lesung Gelegenheit zum Austausch.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation zwischen internationalen und deutschen Studierenden eigenverantwortlich organisiert und moderiert. Sie  ist u.a. ein Beitrag des Sonderprogramms intercultural mentors, das im ZfS, Bereich Schlüsselkompetenzen, angeboten wird. Nähere Informationen finden Sie unter

www.zfs.uni-kiel.de/de/studierende/veranstaltungen-aktuell/schwerpunkt-und-sonderprogramme/intercultural-mentors/sonderprogramm-intercultural-mentors

Veranstalter: Zentrum für Schlüsselqualifikationen, Interkulturelle Mentor_innen

Interkulturelle Mentor_innen, Petra Stützer, 0431 880 7133

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18:20 - 19:00 नृत्य |Nritya- An Ode to Indian Classical Dance - Eine Performance von Amrita

13.06.2019 von 18:20 bis 19:00

Foyer Audimax

Wir feiern die reiche traditionelle Kultur und das Erbe Indiens durch den Ausdruck von Geist, Körper und Seele. Amrita Das wird mit "Nritya - eine Ode an den indischen klassischen Tanz" eine Aufführung anbieten, die Sie mit ihrem Rhythmus, ihren Beats und ihrem poetischen Ausdruck des Körpers bezaubern wird.

Veranstalter: Kiel Indians Student's Committee

Avneesh Kumar

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19:00 - 21:00 Improtheater "Holzköppe" und Poetry Slam - Macht Spaß und gibt Mut!

13.06.2019 von 19:00 bis 21:00

Foyer Audimax

1. Teil: Improtheater / Studentenwerk
Spontan ohne Plan auf der Bühne. Improvisationstheater ist ein Kollisionsdisaster der Gedanken, Ideen und Impulse, die kontrolliert auf der Bühne landen und Unterhaltung garantieren. Zusammen mit dem Publikum entdeckt die Gruppe Holzköppe Impro auf eine humorvolle Art die Szenen.

2. Teil: Poetry Slam ist eine moderne Variante des Dichterwettstreits, die sich besonders bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit erfreut. Bei der Veranstaltungsform Poetry Slam geht es um das Vortragen von eigens verfassten Texten. Diese Texte werden als Slam Poetry bezeichnet. Slam Poetry behandelt überwiegend aktuelle Themen der Gesellschaft und wird von Menschen geliebt, die sich zunächst schriftlich, und dann mündlich, äußern möchten, ohne dem Anspruch der hohen Literatur dienen zu müssen. Sprachkenntnisse, Sprachspielerein und Schauspiel stehen im Vordergrund.

Im Bereich DaF geht es darum, dass man grammatische Strukturen spielerisch lernt, dass man seinen Wortschatz ganz nebenbei erweitert, dass man Deutsch auch mit seiner Muttersprache kombinieren kann, dass man allein oder im Team auftreten kann, dass man unbemerkt seine Sprachkenntnisse festigt. Im Vordergrund steht vor allem eins:

  1. Man darf Fehler machen.
  2. Man lernt, Sprechhemmungen zu überwinden.
  3. Man lernt andere Menschen kennen.
     

Die Ergebnisse des im SoSe 2019 durchgeführten Seminars sollen dem breiten Publikum gezeigt werden.

Veranstalter: Studentenwerk (Improtheater) und Bereich Deutsch als Fremdsprache am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (Poetry Slam)

 

Daniela Evers (Improtheater) und Antje Sommerfeld (Poetry Slam)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

ab 19.30: „Who let the docs out?“ – Die Sommerfeier der Doktorandinnen und Doktoranden

13.06.2019 ab 19:30

Platz zwischen LS1 und LS3

In diesem Jahr ist das jährliche Sommerfest des Graduiertenzentrums Teil des Internationalen Tages 2019 an der CAU.
Dieser Abend bietet die Möglichkeit, kreativ zu sein: Eine "offene Bühne" wird allen Schauspielern, Autoren, Sängern und Musikern unter den Doktorandinnen und Doktoranden zur Verfügung stehen, um ihre Werke zu präsentieren!
Und natürlich werden wir unser berühmtes internationales Buffet haben, und es gibt auch die Möglichkeit zum Grillen! Bitte bringen Sie alles mit, was Sie persönlich für das Buffet und für den Grill mitbringen möchten!

Veranstalter: Tutorinnnen und Tutoren des Graduiertenzentrums und des International Center

 

Dr. Sabine Milde, 0431 880 3218

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Veranstalter

  • International Center
  • Zentrum für Schlüsselqualifikationen
  • Interkulturelle Mentor_innen
  • Bereich Deutsch als Fremdsprache am Zentrum für Schlüsselqualifikationen
  • Zentrum für Lehrerbildung
  • Graduiertenzentrum
  • Tutorinnen und Tutoren des International Center und Graduiertenzentrums
  • PerLe - Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen
  • Studentenwerk
  • Indian Students' Association
  • Kulturgrenzenlos
  • Allgemeiner Studierendenausschuss

 

Hinweis:
Auf allen Veranstaltungen werden zu Zwecken der Dokumentation und Kommunikation der Kieler Universität Foto- und Videoaufnahmen gemacht. Diese Aufnahmen werden auch online veröffentlicht und an die Presse weitergeleitet. Bitte sprechen Sie das Filmteam vor Ort an, sollten Sie nicht fotografiert oder aufgenommen werden wollen. Auf Wunsch können entsprechende Aufnahmen jederzeit gelöscht werden.
Aufnahmen von einzelnen Gästen, die im Vordergrund gezeigt werden, werden nur mit ausdrücklicher Einwilligung veröffentlicht.