Quantenmechanik in Theoretischer Chemie / Quantum mechanics in theoretical chemistry

 

MNF-chem5012

Quantenmechanik in Theoretischer Chemie

Semesterlage / Dauer

Angebot jährlich, Beginn im Sommersemester Dauer: 1 Semester

Modulverantwortliche(r)

Prof. Dr. Dassia Egorova, egorova@phc.uni-kiel.de

Studiengang / -gänge

B.Sc. Chemie: 4. - D. Fachsemester B.Sc. Physik: 4. - D. Fachsemester Andere Fachrichtungen nach Absprache

Wahl

Lehrveranstaltungen

Bezeichnung der Lehrveranstaltung / Lehrende(r)

SWS

Status

Vorlesung/Übung

2 SWS

Pflicht

Seminar/Praktikum

2 SWS

Pflicht

Zahl der Plätze

20

Lehrsprache

Deutsch oder Englisch (nach Wahl der Studierenden)

Arbeitsaufwand

Präsenzstudium: 48 h

Selbststudium: 102 h

Leistungspunkte

5

Voraussetzungen

keine

Erwünschte Vorkenntnisse

Grundlagen der Quantenmechanik (z.B. MNF-chem0304); lineare Algebra (z.B. MNF-chem0202)

Lernziele

Auffassung der quantemechanische Beschreibung der Materie als Grundlage der Methoden Theoretischer Chemie.

Erweiterung des Horizonts im Bereich Theoretische Chemie. Erwerbung praktischer Erfahrung in quantenchemischen Rechnungen.

Lehrinhalte

  • Vorlesung/Übung: ausführliche Betrachtung der grundliegenden Konzepten der Quantenmechanik, mit dem Fokus auf Grundlagen der Quantenchemie und der Quantendynamik. Insbesondere: stationäre Schrödinger Gleichung und Eigenwertproblem,
    zeitabhängige Schrödinger Gleichung;
    Wasserstofatom und Atomorbitale, LCAO und lineare Variationsrechnung in Hartree-Fock, Elektronenspin und Slater-Determinanten;
  • Praktikum: einfache quantenchemische Rechnungen, Basissätze
  • Seminar: Vorträge der Studierenden zu historischen und aktuellen Themen der Theoretischen Chemie