Deutschkurs

Der Deutschunterricht umfasst 18 - 20 Wochenstunden und es werden Grund- und Mittelstufenkurse mit insgesamt vier Niveaustufen angeboten (A I, A II und B I).

Stufe 1: Studierende ohne Vorkenntnisse

  • für Studierende, die an einem englischsprachigen Masterstudienprogramm teilnehmen und sich grundlegende Kenntnisse für den Alltag in Deutschland aneignen möchten.

Stufe 2 & 3: Studierende mit Vorkenntissen

  • für Studierende, die bereits erste Vorkenntnisse in der deutschen Sprache haben. Nach einem Eingangstest werden die Studierenden in zwei Niveaustufen eingeteilt.

Stufe 4: Fortgeschrittene Mittelstufen-Lernende

  • die in einem Einstufungstest entsprechende Kenntnisse zeigen.

Unterrichtssituation

Sonderprogramm für norwegische Studierende

Für norwegische Studierende wird ein zusätzliches, kontrastiv ausgerichtetes Modul angeboten (1-2 Nachmittage/Woche), dass sich auf Besonderheiten der Sprache, aber auch der Alltagskultur bezieht. Um an diesem Modul teilnehmen zu können, sind Basiskenntnisse der deutschen Sprache erforderlich.

Der Unterricht findet am Lektorat Deutsch als Fremdsprache an der Universität Kiel statt. Im Unterricht wird großer Wert auf praktischen Sprachgebrauch gelegt. Ziel des Unterrichts ist es, die Studierenden auf den Studienalltag in Deutschland vorzubereiten. Zusätzlich zum sprachpraktischen Unterricht werden auch gesellschaftliche, politische und interkulturelle Themen behandelt.

Bewertung und Zeugnis

Bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht sowie Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten die Kursteilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und 6 ECTS-Punkte.