Philosophie - B M - Praktische Philosophie II

 

Allgemeine Information

Kursname Praktische Philosophie II (Modul)
Kurstyp Vorlesungen und Seminare
Kurscode PHF-phil BA 6 (Modul)
Kursverantwortlicher Prof. Dr. Ludger Heidbrink
Fakultät Philosophische Fakultät
Prüfungsamt Gemeinsames Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät
Kurzzusammenfassung Vertiefende Studien in der praktischen Philosophie
   

Information über das Studienniveau

Studienniveau Bachelor
Möglich auch für Master
   

Informationen über Leistungspunkte, Bewertung und Angebotshäufigkeit

ECTS 2+4 ECTS
Bewertung Hausarbeit (10 Seiten) im Seminar
Angebotshäufigkeit Winter- und Sommersemester
   

Information über die Lehrsprache

Lehrsprache Deutsch
Mindestanforderung B1
Näheres zur Lehrsprache Gute Deutschkenntnisse B2-C2 sind hilfreich.
   

Information über die Zugangsvoraussetzungen

Empfohlene Zugangsvoraussetzungen Das Modul richtet sich an Philosophie-Studierende. Studierende anderer Schwerpunkt- und Fachbereiche sind aber ebenfalls herzlich willkommen.
   

Informationen über Lehrinhalte, Literatur und weitere Angaben

Lehrinhalte Das Modul bietet eine Einführung in die zentralen Teildisziplinen der praktischen Philosophie, vor allem in die Ethik und die politische Philosophie. Die Ethik beschäftigt sich mit den Problemen moralisch qualifizierbaren Handelns, den Maßstäben seiner Qualifikation und der Begründung moralischer Urteile. Die politische Philosophie untersucht die normativen Prinzipien der institutionellen Ordnung menschlichen Zusammenlebens. Insbesondere werden in ihr Fragen der Legitimation politischer Herrschaft, der normativen Begründung politischer Handlungsinhalte und der Grundstruktur einer gerechten Gesellschaft diskutiert.
Literatur  
Weitere Angaben