Japan


Universität Kobe
 

Art der Partnerschaft

  • Partnerschaft auf Hochschulebene, Vertrag besteht seit 2016
     

Studierendenaustausch:

  • Drei Jahresteilstipendien (bzw. 6 Semesterteilstipendien) im Rahmen des CAU-Austausch für einen Studienaufenthalt in Kobe.
  • Es existiert ein weiterer Studierendenaustausch der CAU-WiSo-Fakultät mit der Partnerfakultät in Kobe.
  • Zwei Jahresgebührenfreiplätze (bzw. 4 Semestergebührenfreiplätze) im Rahmen des CAU-Austausch für Studierende aus Kobe für einen Studienaufenthalt in Kiel.
     

Wissenschaftlicher Austausch:

  • Die Technische Fakultät hat im Jahr 2000 eine Fakultätspartnerschaft mit der Kobe  University abgeschlossen. Es fanden/finden u.a. mehrmonatige Doktorandenbesuche statt, wechselseitige Lehr- und Forschungsaufenthalte, zwei gemeinsame DFG-Projekte wurden durchgeführt sowie gemeinsame Publikationen verfasst.
  • Professor Dr. Faupel/Materialwissenschaft, der seit mehr als 20 Jahren mit der Kobe University kooperiert, war im Jahr 2015 für mehrere Wochen zu einer Gastprofessur in Kobe.
  • Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät hat im Jahr 2014 eine Fakultätspartnerschaft mit der Kobe University abgeschlossen und im gleichen Jahr haben die ersten Austausche (in erster Linie Studienaufenthalte, s.o.) begonnen. Im Jahr 2014 besuchte Prof. Dr. Wolf/BWL-Lehrstuhl für Organisation die Kobe University.
  • Es existiert aber bislang kein regelmäßiger vertraglich geregelter wissenschaftlicher Austausch.
     

Website

Weitere Informationen