FAQ

Unterbringung in Kiel

Verfügt die Universität über möblierte Zimmer zur Miete?

Die Universität verfügt über drei Gästehäuser für internationale Forscher. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gibt es andere Möglichkeiten, ein möbliertes Zimmer zu mieten?

Geteilte Wohnungen (Wohngemeinschaften auch WGs genannt) und Untervermietungen sind manchmal möbliert. Schauen Sie hier nach.

Kann mir die Universität bei der Suche nach einem Zimmer/Wohnung helfen?

Der Welcome Service der Universität Kiel schaltet Anzeigen für Zimmer/Appartements. Weitere Informationen finden Sie hier. Oder wenden Sie sich an das Welcome Center welcomecenter@uv.uni-kiel.de

Ich verstehe die Wohnungsanzeigen nicht. Was bedeutet Kaltmiete (KM)/Warmmiete (WM)?

Hier finden Sie eine Liste der in Wohnungsanzeigen gebräuchlichen Abkürzungen.

Ankunft in Kiel

Wo liegt Kiel? Wie komme ich nach Kiel?

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, dem nördlichsten Bundesland der Bundesrepublik Deutschland.

Kiel erreichen Sie per Bahn, Schiff, Bus oder Flugzeug.

  • Anreise mit der Bahn: Die Deutsche Bahn hat eine App, den DB Navigator, womit man Routen nach Kiel  findet.
  • Anreise mit dem Schiff: Es gibt täglich zwei Fähren nach Kiel, die Stena Line von Göteborg/Sweden und die Color Line aus Oslo/Norwegen. Ausserdam gibt es die  Pique Ferry Agency aus St. Petersburg/Russland bzw. DFDS Seaways aus Klaipeda/Litauen.
  • Anreise mit dem Bus: Es gibt viele Busverbindungen nach Kiel, z.B.  Flixbus.
  • Anreise mit dem Flugzeug: Vom Flughafen Fuhlsbüttel (Hamburg Airport) fahren Sie mit dem Flughafen-Bus Kielius bzw. mit dem Shuttle Kielexx. Der Bus/der Shuttle fährt mindestens einmal pro Stunde und hält an einer deutlich gekennzeichneten Haltestelle außerhalb des Flughafenterminals. Den Fahrplan und die Preise finden Sie hier.

 

Wo liegt die Universität?

Die Universität Kiel hat mehrere Standorte verteilt durch die ganze Stadt. Der Hauptcampus befindet sich etwa 2,5 Kilometer nördlich des Stadtzentrums.

Wo befindet sich das International Center?

Das International Center befindet sich am Westring 400. Einen Campusplan mit dem rot markierten International Center finden Sie hier.

Muss ich meinen Wohnsitz anmelden? Wo und wie kann ich meinen Wohnsitz anmelden?

Ja, Sie müssen Ihren Wohnsitz anmelden. Sobald Sie Ihre Adresse kennen, können Sie diese beim Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes anmelden.

Wenn Sie in Kiel wohnen: Die Adresse des Einwohnermeldeamtes lautet Fleethorn 9, 24103, Kiel. Sie können online hier oder telefonisch unter +49 (0)431 901 904 einen Termin vereinbaren. Außerdem gibt es freitags von 7 - 12 Uhr eine offene Sprechstunde. Am besten gehen Sie früh hin!

Wenn Sie in einer Stadt außerhalb Kiels wohnen, finden Sie das Einwohnermeldeamt auf der Homepage der Stadt oder googeln Sie "Einwohnermeldeamt" und den Namen Ihrer Stadt.

Sie brauchen einen Ausweis (z.B. Reisepass oder Personalausweis) und eine Wohnungsgeberbestätigung (eine Bestätigung Ihres Vermieters, die besagt, dass Sie in ein Zimmer/eine Wohnung eingezogen sind).

Muss ich mich neu anmelden, wenn ich umziehe?

Wenn Sie innerhalb Kiels umziehen, müssen Sie sich an der neuen Adresse anmelden. Wenn Sie innerhalb Deutschlands umziehen, müssen Sie sich an Ihrer neuen Adresse anmelden.

Ich verlasse Kiel. Muss ich mich abmelden? Wenn ja, wo?

Wenn Sie Deutschland verlassen, müssen Sie sich beim Einwohnermeldeamt abmelden. Für die Abmeldung brauchen Sie keinen Termin, Sie können sich während der Öffnungszeiten  abmelden. Wenn Sie innerhalb Deutschlands umziehen, brauchen Sie sich nicht abzumelden, sondern nur an der neuen Adresse anzumelden.

Bankkonto

Brauche ich ein deutsches Bankkonto?

Angestellte der Universität, die kein Bankkonto in einem Land der Eurozone haben, müssen ein Bankkonto eröffnen, um ihr Gehalt zu erhalten. Angestellte mit einem Bankkonto in einem Land der Eurozone können ihre Zahlungen auf dieses Konto überweisen lassen. Wenn Sie ein deutsches Stipendium (z.B. DAAD oder Humboldt) haben, brauchen Sie ein deutsches Bankkonto, um die Stipendienzahlungen zu erhalten. Wenn Sie länger in Deutschland bleiben und eine Wohnung mieten, wird es wahrscheinlich notwendig sein, ein deutsches Bankkonto zu eröffnen, um beispielsweise Miete, Versicherung, Strom, Internet, Heizung usw. zu bezahlen.

Wie kann ich ein Bankkonto in Deutschland eröffnen?

Sie können persönlich bei jeder Bank ein Bankkonto eröffnen. Sie können auch online ein Bankkonto eröffnen. Sie benötigen die folgenden Dokumente: Reisepass, Meldeschein, Lohnausweis und - bei einigen Banken - Ihre Aufenthaltsgenehmigung/Arbeitserlaubnis.

Um ein Online-Konto zu eröffnen, müssen Sie Ihre Identität mit einem "Postident" oder "Videoident" Verfahren dokumentieren. Für Postident stellt Ihnen die Bank die erforderlichen Dokumente online zur Verfügung. Füllen Sie diese aus und bringen Sie sie in ein Postamt, zeigen Sie Ihren Ausweis vor und der Postbeamte wird die Dokumente an die Bank schicken. Auf der Website "Make it in Germany" finden Sie weitere Informationen über das Bankwesen: www.make-it-in-germany.com/de/leben-in-deutschland/geld-einkaufen/konto/.

Welche Art von Konto eignet sich für mich am besten - Girokonto, Sparkonto, Online (Direktbank)?

Mit einem Girokonto oder einem Online-Konto können Sie Zahlungen (Miete, Strom, Internet, Semestergebühren usw.) per Überweisung vornehmen und mit der damit gebundenen Euro- oder EC-Karte an Bankautomaten Geld abheben bzw. in Geschäften und Restaurants usw. bezahlen. Dies ist die in Deutschland übliche Zahlungsweise. Mit einem Sparkonto können Sie keine Zahlungen vornehmen.

Ich verlasse Deutschland - muss/wie kann ich mein Bankkonto auflösen?

Wenn Sie nicht vorhaben, bald nach Deutschland zurückzukehren, ist es ratsam, Ihr Bankkonto zu schließen, insbesondere wenn Sie monatliche Gebühren für das Konto zahlen.

Sie können Ihr Bankkonto entweder persönlich bei Ihrer Bank oder per Post auflösen. Auf dem Postweg müssen Sie die Kontonummer und den/die Kontoinhaber*innen des aufzulösenden Kontos sowie die Bankinformationen (IBAN, BIC, SWIFT usw.) und die Kontonummer des Kontos angeben, auf das der Restbetrag oder die Zinsen ausgezahlt werden sollen. Zusätzlich sind das Datum und die Unterschrift(en) des/der Kontoinhaber(s)*in(nen) erforderlich. Im Falle einer Kündigung in der Bank müssen alle Mitinhaber*innen eines Kontos anwesend sein, und der Restbetrag wird in der Regel in bar ausgezahlt. Für die Schließung des Kontos kann eine Gebühr anfallen.

Ende des Aufenthalts, vor der Abreise aus Deutschland

Muss ich meine Versicherung(en) kündigen?

Die meisten Haftpflicht- und Unfallversicherungen werden für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Es ist jedoch ratsam, sich zu vergewissern, dass sie sich am Ende dieses Zeitraums nicht automatisch verlängern.

Wenn Sie an der Universität beschäftigt sind, wird Ihre Krankenversicherung automatisch gekündigt, wenn Ihr Arbeitsvertrag ausläuft. Andere Krankenversicherungen werden in der Regel für eine bestimmte Zeit ausgestellt und müssen nicht gekündigt werden. Es ist jedoch ratsam zu prüfen, ob sie sich nicht automatisch verlängern.

Was muss ich tun, wenn ich meine Wohnung kündige?

Wenn Sie in einem der Gästehäuser wohnen, geben Sie Frau Isolda Ritter rechtzeitig Bescheid, wann Sie aus Ihrer Wohnung/Ihrem Zimmer ausziehen.

Wenn Sie eine private Wohnung/ein privates Zimmer mieten, müssen Sie eine dreimonatige Kündigungsfrist einhalten. Möglicherweise müssen Sie die Wohnung/das Zimmer vor Ihrer Abreise streichen. Fragen Sie Ihren Vermieter/ Ihre Vermieterin dazu.

Muss ich meinen Wohnsitz abmelden? Wenn ja, wo und wie?

Wenn Sie Deutschland verlassen, sollten Sie ihren Wohnsitz beim Einwohnermeldeamt abmelden. Für die Abmeldung benötigen Sie keinen Termin.

Wenn Sie innerhalb Deutschlands umziehen, melden Sie sich nur an der neuen Adresse an.

Muss ich mein Bankkonto auflösen? Wenn ja, wie?

Wenn Sie nicht vorhaben, bald wiederzukommen, ist es ratsam, Ihr Bankkonto zu schließen, insbesondere wenn Sie monatliche Gebühren für das Konto zahlen.

Sie können Ihr Bankkonto entweder persönlich bei Ihrer Bank oder per Post auflösen. Auf dem Postweg müssen Sie die Kontonummer und den/die Kontoinhaber*innen des aufzulösenden Kontos sowie die Bankinformationen (IBAN, BIC, SWIFT usw.) und die Kontonummer des Kontos angeben, auf das der Restbetrag oder die Zinsen ausgezahlt werden sollen. Zusätzlich sind das Datum und die Unterschrift(en) des/der Kontoinhaber(s)*in(nen) erforderlich. Im Falle einer Kündigung in der Bank müssen alle Mitinhaber*innen eines Kontos anwesend sein, und der Restbetrag wird in der Regel in bar ausgezahlt. Für die Schließung des Kontos kann eine Gebühr anfallen.

Familie

Das Familienservice Büro der Universität Kiel hilft in allen Fragen rund um Familie und Kinder, Kindertagesstätten und Schulen in Deutschland.

Wie funktioniert die Kinderbetreuung in Deutschland? Welche Betreuungsangebote gibt es?

Informationen über Kinderbetreuung in Deutschland finden Sie hier.

Wo kann ich mein Kind/meine Kinder zur Kinderbetreuung anmelden?

Das Familienservice Büro hilft bei der Anmeldung von Kindern zur Kinderbetreuung.

Wie viel kostet die Kinderbetreuung?

Die Kosten variieren je nach Stadt und Kommune stark und hängen zum Teil von Ihrem Einkommen ab. Nähere Informationen zu den Preisen für die Kindertagesbetreuung in der Stadt Kiel finden Sie hier.

Wie sind die üblichen Betreuungszeiten für Kindertagesstätten?

Die Öffnungszeiten sind sehr unterschiedlich, aber die meisten Einrichtungen bieten eine Betreuung zwischen 7:30 und 16:00 Uhr mit Mittagessen an. Manche Kinderttagesstätten bieten auch Früh- und Spätdienst an, aber selten früher als 7:00 oder später als 17:00 Uhr.

Muss mein Kind in Deutschland zur Schule gehen?

Alle in Deutschland lebenden Kinder im Alter zwischen  6 und 15 Jahren sind gesetzlich verpflichtet, die Schule zu besuchen.

Wie kann ich mein Kind/meine Kinder für die Schule anmelden?

Das Familienservice Büro hilft bei der Anmeldung der Kinder an die Schule.

Welche Arten von Schulen gibt es?

Informationen über Schulen in Deutschland finden Sie hier .

Gibt es in Kiel eine internationale Schule/Englisch- sprachige Schule?

Es gibt keine internationale Schule in Kiel. Die nächstgelegenen internationalen Schulen befinden sich in Louisenlund und Hamburg.

Es gibt einige zweisprachige Schulen in Kiel. Weitere Informationen über diese Schulen finden Sie hier.

Mein Partner/meine Partnerin würde gerne in Deutschland arbeiten. Wie kann er/sie eine Arbeitserlaubnis erhalten?

Wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin als regulärer Arbeitnehmer*in in Deutschland arbeiten möchte, benötigt er/sie eine Arbeitserlaubnis vom deutschen Arbeitsamt (es sei denn, er/sie ist Bürger eines anderen EU-Landes oder von Island, Liechtenstein oder Norwegen). Ehegatten von ausländischen akademischen Besuchern, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen möchten, sollten dies bei der Beantragung eines Visums angeben, damit sie eine entsprechende Aufenthaltserlaubnis (mit der Bezeichnung Erwerbstätigkeit gestattet) in Deutschland beantragen können.

Deutsch lernen

Wie/wo kann ich/mein Ehepartner Deutsch lernen?

An der Universität Kiel werden Intensiv-Deutschkurse auf verschiedenen Niveaus (A1 bis C2) vom Lektorat Deutsch als Fremdsprache (DAF) angeboten. Die Kurse finden abends statt - drei Stunden an zwei Abenden in der Woche. Bevor Sie sich für die Kurse anmelden können, müssen Sie sich beim DAF registrieren. Es gibt ein Tutorial auf Deutsch und Englisch, das Ihnen bei der Registrierung hilft.  Hier geht es zur Anmeldung.

Das DAF bietet auch einen Deutsch-Konversationskurs für Gastforscher*innen und ihre Partner*innen an. Hier liegt der Schwerpunkt mehr auf dem Sprechen und der Aussprache als auf der Grammatik. Dieser Kurs findet samstags von 10:15 bis 11:45 und 12:00 bis 13:30 Uhr im DAF, Leibnizstr. 2, Raum 011/012 statt. Für weitere Informationen und zur Anmeldung zum Kurs wenden Sie sich bitte an den Tutor John Tiede.

Das International Center bietet in Zusammenarbeit mit DAF jedes Jahr zwei Sommerkurse an. Mehr Infos dazu: Summer courses at Kiel University.

Wie kann ich mich für Deutschkurse anmelden?

Sie können sich für Deutschkurse am Lektorat Deutsch als Fremdsprache (DAF). Dazu müssen Sie sich zunächst registrieren. Ein Tutorial in Deutsch und Englisch hilft Ihnen bei der Registrierung.  Hier können Sie sich registrieren.

Für den Deutsch-Konversationskurs wenden Sie sich per E-Mail an den Tutor John Tiede.

Gesundheitsversorgung/Krankheit/Verletzung/Arzt

Weitere Informationen zum Gesundheitssystem in Deutschland finden Sie hier.

Wie funktioniert das Gesundheitssystem in Deutschland?

Deutschland hat ein dichtes Netz von Krankenhäusern, Ärzten und Apotheken. Dank der gesetzlichen Krankenversicherung sind notwendige Behandlungen für alle erschwinglich.

Was ist, wenn ich mich erkranke/verletzte/einen Arzt brauche?

Wenn Sie krank werden haben Sie die freie Wahl der Ärzte/Ärztinnen. Einen Hausarzt oder eine Hausärztin finden Sie im örtlichen Telefonbuch (unter “Ärzte – allgemein”) oder online in der Weisse Liste der Bertelsmann-Stiftung.

Oder Sie nutzen diese Suchmaschine um einen Arzt/eine Ärztin zu finden, der/die eine bestimmte Sprache, z.B. Französisch, beherrscht.  Geben Sie im Feld "Ort" "Kiel" ein, wählen Sie im Feld "Fachgebiet" "Allgemeinmedizin" und im Feld "Fremdsprachen" die gewünschte Sprache aus.

Darf ich zu jedem Arzt/jeder Ärztin gehen?

In Deutschland haben Sie die freie Wahl der Ärzte/innen. Wenn man krank wird, geht man in der Regel zuerst zum Allgemeinarzt oder zum Hausarzt. Dieser wird Sie an einen Facharzt überweisen oder ins Krankenhaus einweisen.

Was kostet ein Praxisbesuch? Muss ich in der Arztpraxis bezahlen?

Für einen Sprechstundenbesuch wird keine sofortige Gebühr erhoben. Sie müssen nicht direkt in der Arztpraxis bezahlen. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, reicht Ihr Arzt die Rechnung direkt bei der Krankenkasse ein.

Wenn Sie privat versichert sind, bekommen Sie eine Rechnung (per Post), die Sie bezahlen und dann bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen.

Was ist, wenn ich nach Feierabend einen Arzt brauche?

Im Notfall nach Feierabend rufen Sie die Nummer 116 117, um einen Bereitschaftsarzt zu erreichen. Dieser Anruf ist kostenlos und gilt in ganz Deutschland.

In einem Notfall bzw. einer lebensbedrohlichen Situation  wählen Sie die Notrufnummer 112.

Was kann ich tun, wenn ich psychologische Hilfe brauche?

An der Universität Kiel und in der Stadt Kiel gibt es mehrere Einrichtungen, die psychologische Unterstützung (auch in englischer Sprache) anbieten.

  • Wenn Sie als Studentin oder Student eingeschrieben sind, wenden Sie sich an die psychologische Beratungsstelle des Studentenwerks. Sie erreichen sie auch mittwochs von 14.00 - 15.00 Uhr telefonisch unter 0431 881 6325 während der offenen Sprechzeiten.
  • Wenn Sie Mitarbeiter*in oder Gastwissenschaftler*in an der Universität sind, können Sie sich an die Psychologische Klinik des Instituts für Psychologie wenden. Sie erreichen sie dienstags und donnerstags von 13.00 - 14.00 Uhr während der offenen Sprechzeiten unter der Telefonnummer 0431-880-6500.
  • Im Notfall wenden Sie sich 24 Stunden am Tag an die Notfallklinik des ZIP (Zentrum für Integrative Psychiatrie) in Kiel: Tel. 0431 500 9 81 81.

 

Ich bin verletzt/krank. Kann ich im Krankenhaus behandelt werden?

In der Regel wird Ihr Arzt/Ihre Ärztin Sie bei Bedarf ins Krankenhaus einweisen. In einem Notfall sollten Sie direkt dorthin gehen.
Die Krankenkasse übernimmt normalerweise die Kosten eines Krankenhausaufenthalts. Bei Operationen oder längerfristigen Behandlungen, es ist jedoch ratsam, sich im Voraus bei der Versicherung zu erkundigen, welche Behandlungskosten übernommen werden.

Übernimmt meine Versicherung die Kosten für Impfungen und Vorsorgemaßnahmen?

Empfohlene Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen werden von der Krankenkasse übernommen. Die Liste der empfohlenen Impfungen wird häufig aktualisiert. Ihr Arzt/Ihre Ärztin kann Ihnen sagen, welche Impfungen empfohlen werden.

Wo kann ich Medikamente kaufen?

In Deutschland werden verschreibungspflichtige Medikamente in der Apotheke verkauft. In der Regel erhalten Sie keine Medikamente direkt in der Arztpraxis. Der Arzt/die Ärztin stellt Ihnen ein Rezept aus, das Sie in eine Apotheke mitnehmen. Als Kassenpatient zahlen Sie einen festgelegten Preis (2€ oder 5€) für das Medikament, die Krankenkasse bezahlt den Rest. Privatpatient*innen zahlen den vollen Preis, den sie von der Vesicherung erstattet bekommen. Bestimmte Medikamente werden in der Apotheke ohne Rezept verkauft.

Wenn Sie nachts oder am Wochenende Medikamente benötigen, gibt es den Apotheken-Notdienst. Welche Apotheke an welchem Tag nachts geöffnet hat, erfahren Sie in der lokalen Tageszeitung, online oder von der bei jeder Apotheke aufgehängten Liste.

Versicherungen

Muss ich eine Krankenversicherung abschließen, bevor ich nach Deutschland fahre?

Jeder, der nach Deutschland einreist und sich dort aufhält - Deutsche wie Nichtdeutsche - sind gesetzlich verpflichtet, vom ersten Tag ihrer Einreise an eine gültige Krankenversicherung abzuschließen.

Wenn Sie in Ihrem Heimatland eine gesetzliche Krankenversicherung haben, wird diese möglicherweise in Deutschland anerkannt. Hier finden Sie eine Liste der Länder, mit denen Deutschland Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat, die die Grundlage für die gegenseitige Anerkennung des Krankenversicherungsschutzes bilden. Dies ist keine Garantie dafür, dass Ihre Krankenversicherung in Deutschland anerkannt wird. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, bevor Sie nach Deutschland fahren.

Wenn Ihre derzeitige Krankenversicherung in Deutschland gültig ist, benötigen Sie einen Nachweis über den ausreichenden Versicherungsschutz (z.B. notariell beglaubigte Krankenversicherungsunterlagen in deutscher oder englischer Sprache bzw. eine Europäische Krankenversicherungskarte EHIC).

Wenn Ihre derzeitige Krankenversicherung Ihren Aufenthalt in Deutschland nicht abdeckt bzw. wenn Sie keine Krankenversicherung haben, müssen Sie eine Krankenversicherung für Ihren Aufenthalt in Deutschland abschließen. Universitätsangestellte wählen eine Versicherung und die Beiträge werden von Gehalt abgezogen und an den Versicherer überwiesen. Es ist jedoch ratsam (und eine Voraussetzung für ein Visum), eine Reisekrankenversicherung abzuschließen für die Zeit zwischen Ihrer Ankunft und der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags.

Stipendiaten/Stipendiatinnen des DAAD bzw. der Humboldt-Stiftung usw. werden möglicherweise durch das Stipendium krankenversichert. In diesem Fall steht das im Stipendium-Brief.  Andere Stipendiaten/Stipendiatinnen müssen eine Krankenversicherung abschließen, es sei denn, ihre derzeitige Krankenversicherung deckt sie während ihres Aufenthalts in Deutschland ab. Ist dies nicht der Fall, müssen sie vor der Reise nach Deutschland eine Krankenversicherung für die gesamte Dauer ihres Aufenthalts abschließen. Bitte prüfen Sie dies vor der Abreise nach Deutschland.

Ich werde einen Arbeitsvertrag mit der Universität haben. Wie kann ich mich krankenversichern?

Als Angestellter der Universität werden Ihre Krankenversicherungsbeiträge über die Universität bezahlt. Die Universität beteiligt sich an den Gesamtkosten Ihrer Krankenversicherung.

Wenn Sie über einen bestimmten brutto Gehalt verdienen (im Jahre 2020 - 5.212 Euro brutto/Monat), dürfen Sie sich privat krankenversichern. Wenn Sie weniger verdienen, müssen Sie sich bei einer der Krankenkassen versichern. Bei der Vertragsunterzeichnung werden Sie gefragt, welche Krankenkasse Sie gewählt haben. Wenn Sie sich für eine private Versicherung entscheiden (soweit Sie es dürfen), müssen Sie einen Versicherungsnachweis vorlegen. Dieser wird Ihnen von der privaten Krankenkasse zur Verfügung gestellt. Die Universität informiert die Krankenkasse, und die Versicherungsprämien werden automatisch von Ihrem Gehalt abgezogen.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Krankenversicherung ab dem Tag Ihrer Einreise nach Deutschland erforderlich ist. Daher ist es ratsam, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen für die Zeit zwischen Ihrer Ankunft und der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags, es sei denn, Ihre derzeitige Versicherung deckt Sie während Ihrer Auslandsreise ab.

Ich werde ein Stipendium an der Universität Kiel erhalten. Wie kann ich mich krankenversichern?

Als Stipendiat müssen Sie eine private Krankenversicherung abschließen.

Wenn Sie ein Stipendium des DAAD oder der Humboldt-Stiftung haben, ist möglicherweise eine Krankenversicherung in Ihrem Stipendium enthalten. Dies sollte in Ihrem Stipendienanschreiben angegeben werden. Wenn Ihr Stipendium von einer anderen deutschen Förderorganisation oder über einige EU-Förderprogramme vergeben wird, können Sie evtl. Krankenversicherung durch den DAAD kaufen. Dies müssen Sie aber vor der Abreise nach Deutschland erledigen!

Wenn Sie ein Promotionsstipendium haben und in Kiel als Studierende*r eingeschrieben sind (werden), können Sie eine günstige Krankenversicherung beim Union Versicherungsdienst abschließen. Das Modul „Optimal" bietet einen umfassenden Versicherungsschutz inklusive Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen. Das Modul „Basis" bietet nur begrenzte Leistungen.

Wenn Ihr Stipendium aus einer anderen Quelle stammt, gibt es viele private Krankenversicherungen, die für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Deutschland eine vorübergehende Krankenversicherung anbieten. Einige bieten Pakete mit Krankenversicherung, Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung. Hier eine Auswahl:

 

Was leistet eine Krankenkasse?

Eine Krankenkasse ist ein gesetzlicher Krankenversicherer für in Deutschland beschäftigte Personen. Alle Krankenkassen erheben etwa den gleichen Betrag für die Krankenversicherung - 14,6 % Ihres Einkommens - von dem Sie und Ihr Arbeitgeber jeweils die Hälfte (7,3 %) zahlen. Einige Krankenkassen haben einen zusätzlichen Beitrag (ca. 1-2%), der ausschließlich vom Arbeitnehmer bezahlt wird. Eine Liste aller Krankenkassen und deren Gebühren für das Jahr 2019/20 finden Sie hier.

Kann ich meine Familienmitglieder über die Krankenkasse mitversichern?

Sie können Ihren Ehepartner/Ihre Ehepartnerin über die Krankenkasse mitversichern, solange er/sie nicht arbeitet oder weniger als einen bestimmten Betrag verdient (2020 liegt dieser bei 450 €/Monat). Sie können auch Ihre Kinder bis zum Alter von 18 Jahren (oder älter, wenn sie ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren) mitversichern.

Was heißt private Krankenversicherung (PKV), habe ich Anspruch darauf und wie kann ich sie abschließen?

Die private Krankenversicherung ist eine Alternative zur gesetzlichen Versicherung. Wenn Sie mehr als einen bestimmten Betrag verdienen (im Jahr 2020 - 5.212 Euro brutto/Monat), können Sie sich für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung (anstelle der gesetzlichen Krankenversicherung) entscheiden.

Wenn Sie dazu berechtigt sind, können Sie sich an jede in Deutschland tätige private Krankenversicherung wenden und eine Krankenversicherung abschließen. Sie können sich und Ihre Familie (unter bestimmten Voraussetzungen) versichern. Sie finden eine Liste der privaten Krankenversicherungen in Deutschland hier.

Zahlt mein Arbeitgeber einen Zuschlag zu den Beiträgen, wenn ich mich für eine private Krankenversicherung entscheide?

Ihr Arbeitgeber zahlt die Hälfte Ihrer Versicherungsbeitrag als Zuschlag, jedoch nicht mehr als den maximalen Arbeitgeberbeitrag für die gesetzliche Versicherung (2020: 367,97 €/Monat).

Ihr Versicherer wird Ihnen den Nachweis erbringen, den Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen müssen, um den Zuschlag zu erhalten.

Kann ich meine Familie mit einer privaten Krankenversicherung mitversichern?

Sie können eine private Krankenversicherung für Ihren Ehepartner/Ihre Ehepartnerin abschließen, solange er/sie nicht arbeitet bzw. weniger als einen bestimmten Betrag verdient (im Jahr 2020 450 €/Monat), sowie für Kinder bis 18 Jahre (oder älter, wenn sie studieren bzw. in einer Ausbildung sind).

Gibt es für meine Familie einen Arbeitgeberzuschlag für die private Krankenversicherung?

Sie haben Anspruch auf einen Arbeitgeberzuschlag zur privaten Krankenversicherung für Ihre Familienmitglieder. Es gibt Einschränkungen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über Einzelheiten.

Benötige ich für meinen Aufenthalt in Deutschland andere Versicherungen (außer Krankenversicherung)? Wie kann ich diese Versicherungen abschließen?

Für Gastwissenschaftler*innen in Deutschland werden zwei Versicherungen (zusätzlich zur Krankenversicherung) empfohlen. Diese sind die Haftpflichtversicherung und die Unfallversicherung.

  • Haftpflichtversicherung
    Ob Sie sich als Stipendiat/Stipendiatin, als Gastwissenschaftler*in oder als Angestellte*r in Deutschland aufhalten, ist es ratsam, eine private Haftpflichtversicherung abzuschließen. Die Privathaftpflichtversicherung deckt die Kosten für Schäden (bis zu einer bestimmten Summe) am Eigentum anderer Personen ab, die Sie, Ihr Ehepartner/Ihre Ehepartnerin bzw. Ihre Kinder verursachen.
  • Unfallversicherung
    Wenn Sie sich mit als Stipendiat/Stipendiatin, als Gastwissenschaftler*in (nicht als Universitätsangestellte*r) oder anderweitig selbstfinanziert in Deutschland aufhalten, ist es ratsam, eine Unfallversicherung abzuschließen. Die Unfallversicherung deckt Unfälle auf dem Weg zu und von der Universität ab, und wenn Sie durch einen Unfall arbeitsunfähig werden und nicht mehr arbeiten können, zahlt der Versicherer Invaliditätsleistungen. Angestellte der Universität sind über die Universität gesetzlich unfallversichert.

 

Es gibt viele Unternehmen, die diese Art von Versicherungen anbieten. Einige bieten Pakete mit Krankenversicherung, Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung. Hier eine Auswahl:

 

Das tägliche Leben in Kiel

Wo/wann kann ich Lebensmittel in Kiel kaufen?

In Kiel gibt es einige sog. Wochenmärkte, auf denen Frischfleisch, Fisch, Obst und Gemüse verkauft werden.

Wochenmärkte in Kiel:

  • Blücherplatz Montag & Donnerstag 8:00  – 13:00
  • Exerzierplatz Mittwoch & Samstag 8:00  – 13:00
  • Vinetaplatz (Gaarden) Dienstag & Samstag 8:00  – 13:00
  • Andreas-Hofer-Platz (Elmschenhagen) Dienstag & Samstag 8:00  – 13:00
  • Ende Bergenring (Mettenhof) Freitag 8:00  – 13:00
  • Holtenauer Straße / Elendsredder (Wik) Dienstag & Freitag 8:00   – 18:00
  • Leuchtturmplatz (Friedrichsort) Mittwoch & Samstag 8:00  – 13:00
  • Helmut-Hänsler-Platz (Dietrichsdorf) Samstag 8:00 – 13:00
  • Am Eckenerplatz (Holtenau) Freitag 14:00 – 17:00
  • Langenfelde (Schilksee) Freitag 14:00 – 18:00
  • Rungholtplatz (Suchsdorf) Donnerstag 14 - 18:00

 

In Kiel gibt es auch viele Supermärkte: Märkte mit Bedienungstheken für Fleisch und Geflügel, Wurst und Wurstwaren, Käse und Salate und einer Hausbäckerei: z.B. Rewe, Famila, Kaufland, Real. Discounter sind Selbstbedienungs-Supermärkte: z.B. Aldi, Penny, Netto, Lidl. Darüber hinaus gibt es in Kiel einen Lagersupermarkt: Citti im Citti-Park.

Es gibt einige Läden mit asiatischen Lebensmitteln: z.B. Sultanmarkt, Asia-Laden-Kiel, My Asia Kiel

Wann haben Geschäfte geöffnet?

Die meisten Geschäfte, die Lebensmittel und Haushaltswaren verkaufen, haben von Montag bis Samstag zwischen 8 Uhr morgens und 20 Uhr abends geöffnet. Einige Lebensmittelgeschäfte öffnen früher (um 7:00 Uhr) oder schließen später (23 Uhr). Die meisten Lebensmittelläden bleiben an Sonn- und Feiertagen geschlossen, außer am Bahnhof und in einigen Urlaubsgebieten (z.B. Kiel-Schilksee, Laboe).

Kaufhäuser und Geschäfte für Kleidung, Elektronik, Sportgeräte, Möbel, Musik/Videos usw., haben in der Regel zwischen 9:30 oder 10:00 Uhr und 19:00 oder 20:00 Uhr auf. Kleinere Geschäfte schließen oft um 18 Uhr. Alle Kaufhäuser und andere hier genannte Geschäfte bleiben an Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Apotheken haben in der Regel nur bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt immer einen 24-Stunden-Notdienst (Apotheken-Notdienst). Welche Apotheke an welchem Tag nachts geöffnet hat, erfahren Sie in der lokalen Tageszeitung, online oder von der bei allen Apotheken aufgehängten Liste.

Bleiben an Sonn- und Feiertagen alle Geschäfte geschlossen?

Fast alle Geschäfte, Läden und Bäckereien bleiben an deutschen Feiertagen geschlossen. Eine Ausnahme bilden Tankstellen und einige Bahnhofshops, die an Sonn- und Feiertagen nur begrenzt geöffnet haben. Einige Bäckereien haben sonntags morgens geöffnet.

Gibt es Mehrwertssteuer auf Waren und Dienstleistungen?

Die Mehrwertsteuer muss beim Verkauf von Waren und Dienstleistungen an die Finanzbehörden abgeführt werden. In Deutschland beträgt der Satz 19 %. Auf Lebensmittel, Zeitschriften und Bücher sowie künstlerische Dienstleistungen wird ein ermäßigter Satz von 7 % erhoben. Die Mehrwertsteuer (MWSt.) ist in allen angegebenen Preisen und Rechnungen enthalten.

Welche Feiertage gibt es in Deutschland?

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Bundesfeiertage in Schleswig-Holstein für das Jahr 2020/2021. Die Universität ist an allen Bundesfeiertagen geschlossen. Weitere Informationen zu den deutschen Bundesfeiertagen finden Sie hier.

Holiday

Date 2020

Day 2020

Date 2021

Day 2021

Neujahr

1 Jan

Mi

1 Jan

Fr

Karfreitag

10 Apr

Fr

5 Mai

Fr

Ostermontag

13 Apr

Mo

05 Mai

Mo

Tag der Arbeit

1 Mai

Fr

1 Mai

Sa

Christihimmelfahrt

21 Mai

Do

13 Mai

Do

Pfingstmontag

1 Jun

Mo

24 Mai

Mo

Tag der deutschen Einheit

3 Okt

Sa

3 Okt

So

Reformationstag

31 Okt

Sa

31 Okt

So

Weihnachten

25 Dez

Fr

25 Dez

Sa

2. Weihnachtstag

26 Dez

Sa

26 Dez

So

 

Was ist die Rundfunkgebühr? Muss ich sie bezahlen?

Die Rundfunkgebühr ist eine Fernseh- und Rundfunkgebühr, die der Bund für die Nutzung von Radio und Fernsehen erhebt. Diese Gebühr dient der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Derzeit (2020) beträgt die monatliche Gebühr 17,50 Euro pro Haushalt, unabhängig von der Anzahl der Personen und Geräte im Haushalt. Wenn Sie in einem Studentenwohnheim oder einem Universitätsgästehaus wohnen, wird die Gebühr von der Universität für Sie bezahlt. Wenn Sie in einer Wohngemeinschaft leben, teilen Sie sich die Gebühr mit den anderen Mitbewohner*innen. Wenn Sie alleine oder mit Ihrer Familie in einer Wohnung oder einem Haus wohnen, müssen Sie sich anmelden und die monatliche Gebühr bezahlen.

Weitere Informationen finden Sie online hier.(auf Deutsch und andere Sprachen)

Was kann recycelt werden? Wie wird der Abfall getrennt?

Das Umweltbewusstsein in Deutschland ist vergleichsweise stark ausgeprägt, eine Einstellung, die sich in der Abfalltrennung und -verwertung widerspiegelt. In den meisten Städten gibt es individuelle, farblich gekennzeichnete Mülltonnen/Müllsäcke für die Deponierung (graue/schwarze Tonne), für Papier (blaue Tonne), für Kunststoffe/Verbundmaterial (gelb Tonne bzw. gelber Sack) und Kompost/Gartenabfälle (grüne/braune Tonne oder Papiersack). Darüber hinaus gibt es auch öffentliche Flaschencontainer für Glas und „Recyclinghof“ genannte Sammelstellen für Batterien und Elektroabfälle. Viele Flaschen und Dosen haben einen Pfand, den Sie bei der Rückgabe im Supermarkt zurückbekommen. Glasflaschen ohne Pfand gehören  in den Flaschencontainer. Einweg-Plastikflaschen gehören in den gelben Sack. Einen guten Leitfaden zur Mülltrennung finden Sie auf der Website der deutschen Welle.

Ist das Rauchen in öffentlichen Gebäuden erlaubt?

In Deutschland ist das Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden, die dem Staat unterstellt sind, wie Bahnhöfen, Flughäfen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Kultur-, Freizeit- und Sporteinrichtungen, nicht erlaubt. Eine Ausnahme gilt für gesonderte Bereiche und Räume, die speziell ausgewiesen sind. Da die Gastronomie in Deutschland nicht zentral geregelt ist, werden die Rauchverbotsregeln in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich angewendet. In Restaurants und Bars darf man in der Regel nicht rauchen.

Wann sollte ich ein Trinkgeld geben? Wie viel Trinkgeld sollte ich geben?

Es ist üblich, in Restaurants und Cafés und bei bestimmten anderen Dienstleistungen (z.B. Taxi) als Anerkennung für guten Service ein Trinkgeld zu geben. Der Standardbetrag beträgt etwa 10 %. In der Regel runden Sie den zu zahlenden Betrag auf. Wenn Sie bar bezahlen und nicht den richtigen Betrag plus Trinkgeld haben, ist es normal, den Kellner oder Taxifahrer zu bitten, den Betrag zu nennen, den Sie inkl. Trinkgeld bezahlen möchten. Sie können entweder den Betrag angeben oder sagen, wie viel Wechselgeld Sie zurückgeben möchten.

Wenn Sie mit Freunden oder Bekannten in Restaurants oder Cafés gehen, ist es in Deutschland durchaus üblich, getrennte Rechnungen zu verlangen und separat zu bezahlen.

Welche Art von Strom wird in Deutschland verbraucht?

Deutsche Stromanschlüsse verwenden 220 V und 50 Hz Wechselstrom. Euronorm-Stecker passen in alle Steckdosen. Je nachdem, aus welchem Land Sie herkommen, müssen Sie einen Adapter oder Transformator verwenden.

Wie kann ich Leute, vor allem Deutsche, kennenlernen?

Wenn Sie Deutsche kennenlernen möchten, finden Sie hier einige Möglichkeiten dazu:

Das Internationale Café trifft sich zweimal im Monat in den Gästehäusern der Universität: am zweiten Mittwoch im Monat zum Kaffeetrinken um 16:00 im Dusternbrooker Weg 150 und am letzten Dienstag im Monat um 19:00 für einen Abendtermin in IBZ, Kiellinie 5. Weitere Informationen finden Sie  hier.

Mobilität in und um Kiel

Wo kann ich Fahrkarten für den Bus kaufen?

Busfahrkarten für die Kieler Verkehrsbetriebe (KVG) können an den meisten Kiosken/Tabakläden, einigen Supermärkten, Bahnhöfen und an der Fahrradstation “Umsteiger” am Hauptbahnhof gekauft werden. Einzelfahrkarten kann man direkt im Bus kaufen.

Eine Liste aller Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Wie viel kostet eine Busfahrkarte? Eine Tageskarte? Eine Wochenkarte? Eine Monatskarte?

Die aktuellen Fahrkartenpreise der KVG finden Sie hier.

Einzelfahrkarten innerhalb Kiels sind im Bus erhältlich und kosten 2,60 € für Erwachsene, 1,50 € für Kinder bis 14 Jahre.

Eine Mehrfachfahrkarte (4 Fahrten) kostet 9,20€ für Erwachsene und 5,40€ für Kinder.

Eine Tageskarte kostet 7,80 €, eine Wochenkarte 21,10 € und eine Monatskarte 61€.

An der Universität eingeschriebene Studenten erhalten eine Campus Card. Nach Aktivierung der Karte fahren Studierende im Bus und in der Bahn in ganz Schleswig-Holstein (und nach Hamburg) kostenlos.

Wo kann man ein Fahrrad mieten/kaufen?

Am Hauptbahnhof in Kiel gibt es die Fahrradstation “Umsteiger” mit Tagesverleih, einer Werkstatt und einem 24 Stunden bewachten Fahrrad-Parkhaus.

Auf dem Hauptcampus am Westring 393 befindet sich ein Fahrradgeschäft, das neue und gebrauchte Fahrräder verkauft.

In Kiel gibt es außerdem zwei Fahrradverleihdienste: Sprotten Flotte (nextbike) und Swapfiets. Sprotten Flotte ist ein Kurzzeit-Fahrradverleih mit festen Stationen in der ganzen Stadt, während Swapfiets ein Fahrradleasing-Service ist - Sie bekommen ein eigenes Fahrrad, Swapfiets übernimmt die Wartung.
Gebrauchte Fahrräder zum Kauf finden Sie auch über ebaykleinanzeigen .

Visa und Aufenthaltsgenehmigungen/ Aufenthaltstitel

Benötige ich ein Visum für die Einreise nach Deutschland?

 In der Regel benötigen alle Ausländerinnen und Ausländer ein Visum für Aufenthalte von über drei Monaten (90 Tagen) bzw., um in Deutschland zu arbeiten. Ausnahmen gelten für Staatsangehörige der Europäischen Union, des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) sowie der Schweiz. 

Staatsangehörige aus Australien, Kanada, Israel, Japan, Neuseeland, der Republik Korea und der Vereinigten Staaten von Amerika dürfen ohne Visum nach Deutschland einreisen, müssen aber anschließend bei der Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.

ACHTUNG: Für Staatsangehörige aus den oben genannten "visafreien" Ländern, die direkt nach ihrer Ankunft eine Arbeit aufnehmen möchten, ist es ratsam, ein Visum vor der Abreise nach Deutschland zu beantragen. Es kann bis zu zwei Monaten dauern, bis ein Termin für die Aufenthaltsgenehmigung vereinbart wird und die Arbeit darf erst danach aufgenommen werden.

Staatsangehörige aller weiteren Länder, die einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen planen, müssen vor der Einreise nach Deutschland ein Visum beantragen. Das Verfahren kann bis zu drei Monate dauern, in manchen Fällen auch länger, so dass es ratsam ist, frühzeitig einen Antrag zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wo beantrage ich ein Visum?

Beim deutschen Konsulat oder der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland oder dem Land, in dem Sie sich derzeit aufhalten.

Welche Art von Visum benötige ich?

Wenn Sie in Deutschland arbeiten werden, ist es ratsam, ein Visum zu beantragen, das Sie für die Erwerbstätigkeit qualifiziert (z.B. ein sog. Forschervisum). Da diese Art von Visum oft der Zustimmung der Ausländerbehörde nicht bedarf, ist das Antragsverfahren in der Regel schneller.

Wenn Sie sich als Forscher und/oder mit einem Stipendium in Deutschland aufhalten oder sich anderweitig selbst finanzieren, sollten Sie ein nationales Visum beantragen, das einen langfristigen Aufenthalt ermöglicht.

Wenn Sie vor haben, sich länger als 90 Tage in Deutschland aufzuhalten oder wenn Sie in Deutschland arbeiten möchten, beantragen Sie auf keinem Fall das sog. "Schengen-Visum" für 90-Tage , da dieses Visum nur für Touristen gilt und nicht verlängert werden kann.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Visumtypen finden Sie hier.

Dürfen Familienmitglieder mich nach Deutschland begleiten?

Im Allgemeinen ja. Wenn Ihr Ehepartner/Ihre Ehepartnerin oder Ihre Kinder während Ihres Forschungsaufenthaltes nachkommen werden, ist es ratsam, deren Visa zusammen mit Ihrem eigenen zu beantragen, auch wenn die Familie erst nach Ihnen nach Deutschland kommt.

Welche Aufenthaltserlaubnis passt am Besten für mich?

Es gibt viele verschiedene Aufenthaltsgenehmigungen für Forscher, die nach Deutschland kommen. Eine Übersicht über die verschiedenen Arten, einschließlich der Leistungen (Kindergeld, Arbeitslosengeld, Aufenthaltsverlängerung), die von jeder einzelnen gewährt werden, finden Sie auf der Website von “Make it in Germany”. (Einige der Informationen auf der Website sind in mehreren Sprachen verfügbar.)

Ich habe ein Visum für 90 Tage. Wie lasse ich mein Visum für die Dauer meines Aufenthalts verlängern?

Wenn Sie in Kiel ankommen, sollten Sie als erstes Ihren Wohnsitzes im Rathaus anmelden (s. oben Ankunft in Kiel >Muss ich meinen Wohnsitz anmelden?). Wenn Sie in Kiel wohnen/leben werden, müssen Sie danach einen Termin bei der Ausländerbehörde (Sophienblatt 12) vereinbaren, vorzugsweise per E-Mail zuwanderungsabteilung@kiel.de  oder telefonisch: +49 431 901 4299. Zzum Termin für die Visumsverlängerung benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

  • Reisepass
  • Meldeschein für Kiel
  • Finanzierungsnachweis (Vertrag bzw. Arbeitsangebot, Stipendiumnachweis, Nachweis der Selbstfinanzierung)
  • Nachweis der Krankenversicherung
  • Biometrisches Foto

 

Infos zur CAU, Kiel und S-H

Forschungsprofil der CAU

Int. WissenschaftlerInnen

Weitere Informationen