Stipendien für das Studium

Stipendium für das Studium

Die Begabtenförderung über Studienstipendien im Hochschulbereich erfolgt in erster Linie über die 13 bundesweit tätigen Begabtenförderungswerke, die im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Stipendien an Studierende und Promovierende vergeben. Das BMBF hat eine Stipendiatendatenbank zur Stipendiensuche verfasst, eine weitere Stipendien-Datenbank ist Mystipendium. Eine kleine Auswahl an Stipendienprogrammen wird im Folgenden vorgestellt.

1. Stipendien für Geflüchtete der Hans-Böckler Stiftung

  • Zielgruppe: Geflüchtete, die ab 2014 in Deutschland sind und sich seit mindestens 15 Monaten ununterbrochen rechtmäßig, gestattet oder geduldet in Deutschland aufhalten
  • Bewerbungsvoraussetzungen:
  1. gute schulische Leistungen
  2. bisheriges Engagement (ehrenamtlich, politisch, gesellschaftlich) & Vorhaben, auch während des Studiums weiter engagiert zu sein
  3.  BAföG-Berechtigung (Wenn sich jemand im Asylverfahren befindet, ist diese Person nicht BAföG-berechtigt.)
  • Programm und WebseiteInformationen für Geflüchtete
  • Bewerbungsfristen: 01. August für das nächste Sommersemester (Bewerbungszeitraum 01. Mai bis 01. August), 01. Februar für das nächste Wintersemester (Bewerbungszeitraum 01. November bis 01. Februar)

 

2. Stipendien der Heinrich Böll-Stiftung

  • Zielgruppe: Die Heinrich-Böll-Stiftung lädt Geflüchtete ein, die ein Studium beginnen oder fortsetzen wollen (im Erststudium oder im Masterstudium, unabhängig vom Hochschultyp und von der Semesterzahl) und die zum Studium zugelassen sind oder werden, sich um ein Stipendium zu bewerben.
  • Bewerbungsverfahren: Sie können sich in jedem Bewerbungsverfahren, auch schon vor der Aufnahme des Studiums, bewerben.
  • Es gelten die allgemeinen Bewerbungsvoraussetzungen
  • Bewerbungsfristen: zweimal pro Jahr: 1. März und 1. September. Es werden nur Online-Bewerbungen akzeptiert.

 

3. Stipendien für Geflüchtete der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)

  • Zielgruppe: Eine Stipendienbewerbung ist unabhängig vom Geflüchtetenstatus möglich
  • Bewerbungsvorausetzungen:
  1. Sprachkenntnisse in Deutsch müssen mindestens dem Niveau B2 entsprechen. Diese sind zwingend erforderlich für den weiteren Verlauf der Bewerbung.
  2. Geflüchtete müssen eine Studienplatzzusage oder Immatrikulationsbescheinigung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschen (Fach-)Hochschule vorweisen.
  • Webseite: Weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und dem Bewerbungsprozess finden Sie auf den Seiten der FES.
  • Informationen auf Arabisch, Farsi, Französisch und Englisch
  • Bewerbungsfristen: Online-Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden, allerdings gelten folgende zeitliche Einschränkungen -  30.04. (Sommersemester) bzw. 31.10. (Wintersemester)

 

4. Stipendien der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Zielgruppe: Mit der Studienförderung möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung engagierten jungen Menschen ein gründliches Studium ermöglichen und sie für Aufgaben in Staat und Gesellschaft, insbesondere in Wissenschaft und Wirtschaft, Politik und Verwaltung, Medien und Kultur sowie in internationalen Organisationen, vorbereiten. Die speziellen Informationen für Geflüchtete sind auf Englisch zusammengefasst.
  • Bewerbungsvoraussetzungen: Bafög-Berechtigung muss vorliegen.
  • Bewerbungsfristen: 15. Januar und 17.Juli

 

5. Evangelisches Studienwerk Villigst - Stipendium für Geflüchtete

  • Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Bewerbung voraussichtlich erst ab September 2019 wieder möglich.
  • weitere Informationen hier: Stipendium für Geflüchtete