Studierendenangelegenheiten / Service

CAU Campus Card


CAU Card

Alle Informationen dazu finden Sie auf dieser Internetseite: www.uni-kiel.de/cau-card

FAQ´s
 

Funktionen der CAU Card

  • Ab Erhalt der Karte: Benutzerkarte der Zentralbibliothek, Hochschulsportkarte des Sportzentrums, Bezahlung in der Mensa und an Kopierern und Scannern
  • Ab Oktober 2016: Studienausweis und Semesterticket


Benutzbarkeit                 

Die CAU-Card kann während der gesamten Studiendauer an der CAU verwendet werden.

Gültigkeit

Die CAU Card ist jeweils für die Dauer eines Semesters gültig und muss zu jedem neuen Semester an einem Selbstbedienungsterminal validiert werden.

Bei Problemen kontaktieren Sie uns gerne über campuscard_projekt@uv.uni-kiel.de

Die CAU Card wird nach jeder erfolgreichen Rückmeldung validiert, d.h. mit einem Gültigkeitsaufdruck und dem KVG Aufdruck versehen. Durch die Validierung werden der Studierendenausweis und das Semesterticket für das neue Semester aktiviert und die Gültigkeit der Bezahlfunktion in den Mensen verlängert.

Wenn Sie die Karte in einen Selbstbedienungsterminal einführen, wird der untere gräuliche Streifen durch ein Thermoverfahren auf Ihrer Karte mit Informationen über den Gültigkeitszeitraum und mit dem Semesterticket bedruckt. Vorhandene Informationen werden vorher auf gleiche Weise gelöscht.

Es sind 7 Selbstbedienungs-Terminals in folgenden Gebäuden installiert:

  1. Foyer Verwaltungshochhaus
  2. Haupteingang Mensa 1
  3. Haupteingang Mensa 1
  4. Foyer Mensa 2
  5. Foyer Zentralbibliothek
  6. Druckerraum Mensa TF
  7. Bibliothek der Medizinischen Fakultät (Breiter Weg 10)
     

Bei Bedarf stehen am Schalter des Studierendenservice und im International Center geeignete Schutzhüllen für die CAU Card zur Verfügung.

Neuerstellung bei Verlust / Defekt

Wenn Sie Ihre CAU Card verloren haben oder Ihre CAU Card einen Defekt aufweist, können Sie eine neue CAU Card beantragen. Bitte gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Geben Sie bitte den vollständig ausgefüllten Antrag auf Neuausstellung Campus Card persönlich im International Center ab.
  2. Für die Ersatzkarte wird eine Gebühr fällig. Bitte bezahlen Sie diese bar bei Abgabe Ihres Antrages auf Neuerstellung der CAU Card im International Center während der Sprechstunde.

Umfassende Informationen finden Sie unter: www.uni-kiel.de/cau-card

Rückmeldung für ausländische Studierende an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Rückmeldung zum Wintersemester 2018 vom  02. Januar bis 28. Februar 2018

Die Rückmeldung erfolgt durch die Überweisung oder Einzahlung des Semesterbeitrages in Höhe von 120,50 Euro innerhalb der oben genannten Frist.  Die Zahlung muss bis zum 28. Februar 2018 eingegangen sein.

Nur wenn die Zahlung innerhalb der Frist eingeht (d.h. beim Geldinstitut des Studentenwerks verbucht wird), erfolgt eine automatische Rückmeldung.

Hinweis zur EC-Karten-Zahlung: Bei Zahlung mit EC-Karte muss mit einer Buchungsdauer von ca. 3 Werktagen gerechnet werden. Eine EC-Karten-Zahlung am letzten Tag der Frist geht in der Regel nicht mehr fristgerecht ein!

Im Semesterbeitrag ist der Betrag für das Semester-Bus-Ticket enthalten.

Die Einzahlung des Semesterbeitrages kann auch per Bareinzahlung 120,50 Euro bei der Kasse des Studentenwerkes  im Sechseckbau
(vor der Mensa 1) erfolgen. Einen Überweisungsvordruck ihrer Bank bitte mit Ihrer Matrikelnummer und Betrag 120,50 Euro ausfüllen.

Die Überweisung des Semesterbeitrages in Höhe von 120,50 Euro erfolgt auf das Konto des Studentenwerkes Schleswig Holstein.

Empfänger: Studentenwerk SH-CAU-STUD
IBAN: DE 80210501700025000761
BIC: NOLADE21KIE
Institut: Förde Sparkasse
Verwendungszweck: Ihre persönliche Einschreibnummer

Überweisungen aus dem Ausland an:

Empfänger: Studentenwerk Schleswig Holstein
Internationale Banknummer (IBAN): DE 80210501700025000761
BIC: NOLADE21KIE

Nach erfolgreicher Verbuchung des Semesterbeitrages und ihrer Rückmeldung (ihren Status können Sie im Campusmanagment überprüfen) validieren
Sie ihre Campus Card bitte an den Validierungs Terminals.

Sie können Ihre Studienbescheinigungen, die Studienverlaufs- und die BAföG-Bescheinigung online als PDF-Datei herunterladen sowie Ihre Kontakt- und Adressdaten pflegen. Bitte loggen Sie sich hierfür mit Ihrer stu-Kennung (Benutzerkennung) und Ihrem selbst gewählten Passwort (gleiches Passwort wie für stu-Mail und QIS) ein unter:www.uni-kiel.de/hisinone

Bitte benutzen Sie zum Login Ihre stu-Kennung (ohne @mail.uni-kiel.de) sowie das zugehörige Passwort. Ein neues Passwort für Ihre stu-Kennung können Sie bei Bedarf unter https://www.rz.uni-kiel.de/de/studinet/passwort-andern setzen.

Sie finden die Bescheinigungen über die Menüpunkte „Meine Funktionen – Studienservice – Bescheinigungen“.

Für die Bearbeitung der nicht fristgerechten Rückmeldung kann die Hochschule, aufgrund von Satzungen für Dienstleistungen und Gebühren, eine Gebühr für die Erstattung von Auslagen erheben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Christian Albrechts Universität Kiel - International Center -

Westring 400   D - 24118 Kiel

akoslowski@uv.uni-kiel.de

Änderung Kontaktdaten - Ausdruck von Bescheinigungen

So ändern Sie die Kontaktdaten im Campusmanagementsystem der CAU?

  1. Einloggen mit der stu-Kennung und dem Passwort in das Campusmanagementsystem
    (https://h1-prod-web-all.uv.uni-kiel.de/qisserver/pages/cs/sys/portal/hisinoneStartPage.faces?chco=y)
  2. Oben rechts auf „Meine Funktionen – Studienservice“ klicken
  3. Den Reiter „Kontaktdaten“ auswählen
  4. Unten auf bearbeiten klicken
  5. Kontaktdaten bearbeiten
  6. Speichern nicht vergessen!

 

Ausdruck von Studienbescheinigungen, Studienverlaufsbescheinigungen, BafäG-Bescheinigungen

ab sofort können Sie Ihre Studienbescheinigungen, die Studienverlaufs- und die BAföG-Bescheinigung online als PDF-Datei
herunterladen sowie Ihre Kontakt- und Adressdaten pflegen. Bitte loggen Sie sich hierfür mit Ihrer stu-Kennung
(Benutzerkennung) und Ihrem selbst gewählten Passwort (gleiches Passwort wie für stu-Mail und QIS) ein unter:

www.uni-kiel.de/hisinone

Sie finden die Bescheinigungen über die Menüpunkte „Meine Funktionen – Studienservice – Bescheinigungen“.
Weitere Hinweise finden Sie nach dem Login auf der Startseite des Portals.  

Den Studierendenausweis und das Semesterticket für das Sommersemester 2016 erhalten Sie ca. Mitte März
an Ihre im System hinterlegte Postanschrift.
Die oben genannten Bescheinigungen sind zukünftig nicht (mehr) Bestandteil des Leporellos.

Bitte beachten Sie:

Diese Funktionen befinden sich derzeit noch in der Startphase.

Bei technischen Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an hisinone@uv.uni-kiel.de.

Für alle weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Studierendenservice unter studservice@uv.uni-kiel.de.

 

Beurlaubung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Eine Beurlaubung vom Studium kann auf Antrag gewährt werden, wenn ein wichtiger Grund nachgewiesen wird. 

Wichtige Gründe sind insbesondere:

  • Krankheit (Schlüssel 1): Hier ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen, aus der sich ergibt, dass ein ordnungsgemäßes Studium nicht möglich ist.
  • Studienaufenthalt im Ausland (Schlüssel 4)
  • Wehr- oder Zivildienst (Schlüssel 5)
  • Schwangerschaft / Mutterschutz (Schlüssel 8)
  • Kindererziehung: nur bis Vollendung des dritten Lebensjahres (Schlüssel 9)
  • sonstige Gründe (Schlüssel 7)
 
 

Hinweis:

Die Beurlaubung für das erste Fachsemester bzw. für das erste Einschreibsemester ist nicht zulässig.

 

Der Semesterbeitrag für das Wintersemester 2017/18 beträgt 120,50 Euro.
Die Erstattung der Gebühr für ein nichtgenutztes Semesterticket ist beim AStA möglich.

Der Antrag auf Beurlaubung oder deren Verlängerung ist jedes Semester mit der Rückmeldung zu stellen. 
 
Während der Beurlaubung können Studienleistungen nicht erbracht und Prüfungen an der Hochschule, an der die Beurlaubung ausgesprochen wurde, nicht abgelegt werden. Eine Wiederholung nicht bestandener Prüfungen ist möglich.
 

Aber: In Zeiten der Inanspruchnahme von Schutzfristen des Mutterschutzgesetzes und von Elternzeit kann eine Prüfung auch erstmals abgelegt werden.

Antrag auf Beurlaubung

Exmatrikulation

Die Exmatrikulation sollte in der Regel persönlich während der Sprechstunden erfolgen.

Diese sind in der Vorlesungszeit:

Donnerstag von 9.00-12.00 Uhr sowie Montag und Dienstag von 13.30-16.00 Uhr.

In der vorlesungsfreien Zeit:

Donnerstag von 9.00-12.00 Uhr und Dienstag von 13.30-16.00 Uhr.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Antrag auf Exmatrikulation (auch erhältlich im Informationszimmer des International Centers: Mo.-Fr. von 9.00-12.00 Uhr und Mo.-Do. von 13.00-16.00 Uhr)
     

Sie bekommen dann die Exmatrikulations- sowie falls gewünscht eine Rentenbescheinigung, sofort ausgehändigt.

Antrag auf Exmatrikulation

Es ist auch möglich die Exmatrikulationsunterlagen (Antrag) zusammen mit einem an sich selbst adressierten frankierten Rückumschlag im Informationszimmer des International Centers abzugeben oder per Post an das International Center zu senden. Sie erhalten die Exmatrikulations- sowie Rentenbescheinigung dann per Post zugeschickt.

Fachwechsel an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studierende, die bereits an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in einem Studiengang eingeschrieben sind, können unter Einhaltung der Bewerbungsfrist das Studienfach oder den Abschluss zum jeweiligen neuen Semester wechseln.


Guy aus Kamerun: "Das International Center steht mir mit Rat und Tat zur Seite."

Wir empfehlen Ihnen, die Studienfachberater der Fächer aufzusuchen, die Sie im neuen Semester studieren möchten und einen Termin für  eine umfassende Beratung zu vereinbaren.

Bereits erbrachte Studienleistungen lassen Sie sich entsprechend im Prüfungsamt ihres Fachbereiches anerkennen. Diese Anrechnungsbescheinigung reichen Sie zusammen mit dem Antrag auf Fachwechsel im International Center persönlich oder schriftlich innerhalb der Frist ein.

Studierende, die in ihrem jetzigen Semester das Studium abschließen, und zum nächsten Semester ihr Studium mit einem neuen Fach oder einem neuen Abschluss fortsetzen möchten, können zum nächsten neuen Semester einen Antrag auf Fachwechsel stellen.

Achtung:

 

Für Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie bewerben sich alle EU-Angehörige nur über Hochschulstart .

 

Gasthörerschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Als Gasthörer haben Sie die Möglichkeit am Lehrangebot grundständiger Studiengänge teilzunehmen.

Die entsprechenden Vordrucke (Antrag, Gasthörerschein und Überweisungsträger) sind im International Center erhältlich und hier im Download.

Antrag auf Gasthörerschaft

gasthörer
Anjuta aus der Ukraine: "Die Dozentinnen und Dozenten in Kiel genießen einen hervorragenden Ruf."

Anträge sind bis spätestens 4 Wochen nach Vorlesungsbeginn des entsprechenden Semesters zu stellen. Mit dem Antrag beantragen Sie die Genehmigung der betreffenden Fakultät und mit Zustimmung des Dozenten oder der Dozentin für die betreffende Veranstaltung eines Studienganges - jeweils für ein Semester - als Gasthörende / r aufgenommen zu werden. Nach Genehmigung und Bearbeitung erhalten Sie den Gasthörerschein zurück. In zulassungsbeschränkten Studiengängen können Gasthörende an Vorlesungen nicht teilnehmen.

Zu Praktika und Übungen eines Studienganges können Sie nur dann zugelassen werden, wenn nicht alle Plätze durch die ordentlich Studierenden
in Anspruch genommen werden.

Studienleistungen und Studienzeiten als Gasthörende können nach Maßgabe der einschlägigen Studien- und Prüfungsordnungen anerkannt werden.

Gebühr: Gemäß Gebührenverordnung (vom 11.08.2004, NBl. MBWFK Schl.-H-2004 vom 04.10.2004, S. 307) ist für die Teilnahme an einem Studienangebot als Gaststudierender pro Semester eine Gebühr von 100,-- Euro zu erheben. Für Bezieher von Hilfe zum Lebensunterhalt besteht die Möglichkeit
einen Antrag auf Ermäßigung zu stellen (20 Euro).

 

Zweithörerschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Personen, die an einer anderen Hochschule in einem Studiengang eingeschrieben sind, der das gleichzeitige Studium an mehreren Hochschulen gemäß § 38 Abs. 4 Satz 2 HSG erfordert, werden als Zweithörerinnen oder Zweithörer aufgenommen. Hierzu zählen insbesondere Studierende der Universität Hamburg ( Kooperationsvertrages Uni Hamburg und Informationen zum Kooperationsvertrag) und der Fachhochschule Kiel (Kooperationsvertrag FH Kiel), die im Rahmen der Kooperationsverträge Lehrveranstaltungen besuchen möchten.

zweithörer
Marta aus Italien: "Wir studieren dort, wo andere Urlaub machen."

Fristen: Anträge sind bis spätestens 4 Wochen nach Vorlesungsbeginn des entsprechenden Semesters zu stellen

Gebühren: Es werden keine Gebühren erhoben.

Antrag: Den entsprechenden Antrag können Sie hier herunterladen.

Rechtsgrundlage: § 25 der Einschreibordnung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel