Krankenversicherung


Das International Center berät zu Themen wie Krankenversicherung etc.

Privat oder gesetzlich?

In Deutschland können Sie zwischen privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen wählen. Bis zu Ihrem 30. Lebensjahr (oder dem 14. Fachsemester) müssen Sie sich grundsätzlich bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichern. Nur in Ausnahmefällen ist eine private Versicherung zulässig. Klären Sie dies mit dem International Center ab. Bedenken Sie jedoch vor Übertritt in eine private Versicherung: Danach können Sie während des gesamten Studiums nicht mehr in eine gesetzliche Krankenkasse wechseln.

Die meisten Studierenden sind ohnehin über eine der gesetzlichen Krankenkassen versichert, da diese oft günstigere Tarife als die privaten Kassen anbieten. Zurzeit liegen die monatlichen Beitragssätze für Studierende bei den gesetzlichen Kassen bei rund 60 Euro. Ehepartner und Kinder des Versicherten sind in diesem Betrag mitversichert, wenn sie über kein eigenes (oder nur über ein geringes) Einkommen verfügen.

Nützliche Informationen zu den Krankenkassen  finden Sie unter


Hier finden Sie Angebote für private Versicherungen von MB Finanzplanung in Kiel:

MB Finanzplanung / Care Concept