DAAD Gruppenversicherung

Kombinierte Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung über den Gruppenvertrag des DAAD

Nachstehend genannte Personengruppen, die von folgenden Vermittler- bzw. Stipendienorganisationen sowie von Partnerorganisationen des DAAD gefördert oder betreut werden, können das Versicherungsangebot in Anspruch nehmen:

  • Deutsches Komitee der AIESEC e.V.
  • Deutsches Komitee der IAESTE
  • Deutscher Famulantenaustausch (DFA)
  • Erasmus (SMP)
  • International Association of Agricultural Students (IAAS)
  • Zahnmedizinischer Austauschdienst (ZAD)
     

Studierende, Graduierte und Doktoranden aus Europa (Tarif 762)

  • DAAD (z.B. Erasmus (SMS),  Go West-free mover, Leonardo da Vinci (LLP)
  • Mitglieder des DAAD (Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen z.B. für  Abschlussarbeiten / Diplomarbeiten
     

Studierende, Graduierte und Doktoranden aus Übersee (Tarif 780, 781)

  • DAAD (z.B. CAPES, CNPQ, NSC, Regierungsstipendien u.a.)
  • Teilnehmer an DAAD-geförderten Internationalen Studiengängen (Master) oder DAAD-betreute Promotionsvorhaben (PhD)
     

Vermittelte Studierende, Graduierte oder Wissenschaftler von Partnerorganisationen u.a. (Tarif 790)

  • Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
  • Kernforschungszentrum Jülich (KfJ)
  • Mitglieder des DAAD (Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen)
  • und andere (s. Partnerorganisationen)
     

Versicherungsbedingungen, Anmeldebogen und weitere Informationen zur Gruppenversicherung beim DAAD.

(Quelle: DAAD)