19:00 - 21:00 Improtheater "Holzköppe" und Poetry Slam - Macht Spaß und gibt Mut!

13.06.2019 von 19:00 bis 21:00

Foyer Audimax

1. Teil: Improtheater / Studentenwerk
Spontan ohne Plan auf der Bühne. Improvisationstheater ist ein Kollisionsdisaster der Gedanken, Ideen und Impulse, die kontrolliert auf der Bühne landen und Unterhaltung garantieren. Zusammen mit dem Publikum entdeckt die Gruppe Holzköppe Impro auf eine humorvolle Art die Szenen.

2. Teil: Poetry Slam ist eine moderne Variante des Dichterwettstreits, die sich besonders bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit erfreut. Bei der Veranstaltungsform Poetry Slam geht es um das Vortragen von eigens verfassten Texten. Diese Texte werden als Slam Poetry bezeichnet. Slam Poetry behandelt überwiegend aktuelle Themen der Gesellschaft und wird von Menschen geliebt, die sich zunächst schriftlich, und dann mündlich, äußern möchten, ohne dem Anspruch der hohen Literatur dienen zu müssen. Sprachkenntnisse, Sprachspielerein und Schauspiel stehen im Vordergrund.

Im Bereich DaF geht es darum, dass man grammatische Strukturen spielerisch lernt, dass man seinen Wortschatz ganz nebenbei erweitert, dass man Deutsch auch mit seiner Muttersprache kombinieren kann, dass man allein oder im Team auftreten kann, dass man unbemerkt seine Sprachkenntnisse festigt. Im Vordergrund steht vor allem eins:

  1. Man darf Fehler machen.
  2. Man lernt, Sprechhemmungen zu überwinden.
  3. Man lernt andere Menschen kennen.
     

Die Ergebnisse des im SoSe 2019 durchgeführten Seminars sollen dem breiten Publikum gezeigt werden.

Veranstalter: Studentenwerk (Improtheater) und Bereich Deutsch als Fremdsprache am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (Poetry Slam)

 

Daniela Evers (Improtheater) und Antje Sommerfeld (Poetry Slam)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück